deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Santuario de Àngels...
Girona - 1 Etappen - 10Km. - 485Pos/485Neg - Einfach - Hin- und Rückweg -
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > Crossings > Santuario de Àngels
Zurück

Hoja  Santuario de Àngels...






Engel Sanctuary

Sant Mart & iacute; Vell klettern zum Schrein entlang einer Strecke, die läuft durch Wälder aus Eichen und Kiefern.

Els & agrave; ngels ist das Heiligtum City Girona par excellence, und seine oder & iacute; Gene werden in der Zeit verloren. Einige Legende spricht von v & iacute; Nculo von vier m & aacute; Märtyrer von Girona (Germ & aacute; n, Paulino, Fair und Sicio) mit diesem Ort. 1424 räumte & oacute der Bischof; die ersten Ablässe für die Gläubigen, die Spenden an das Heiligtum gemacht. Im Jahre 1710, während des Krieges der Nachfolge & oacute; n, verschwand & oacute; mittelalterliche Bild und im Jahr 1936, während des Bürgerkrieges espa & ntilde; Welle, lost & oacute der Tempel; das alte Altarbild der Jungfrau Maria und des Heiligen Grabtuchs.

Destroyed mehrmals, das heutige Gebäude, mit wenig inter & eacute; s architektonische & oacute; nico, est & aacute; zum Hoster & iacute angebracht; a. Stellestarke Hingabe & oacute; n und beliebte Unterhaltung für Girona, die hier steigen & iacute; ist oft auch & eacute; n der Ausflüge t & iacute; Hechte Hochschulen nahe gelegenen Städten und Höhepunkt der beliebten Märschen zu Fuß oder mit dem Fahrrad. Es war das von Salvador Dal & iacute ausgewählten Ort; zu seiner geliebten Gala heiraten. Die Schönheit der Els & agrave; ngels liegt in Panorama & aacute; Glimmer 360o von Ihrer Situation & oacute sichtbar; n eine Primzahl, nördlich von Gavarres und 485 Höhenmeter. In d & iacute; klar wie können von hier & iacute gesehen werden; Alle Bereiche umliegende Region: die Costa Brava, die Ebene von Empord;, & Verschlimmerung Albera sah die Pyrenäen im Hintergrund, Garrotxa, Guilleries-Massiv, Montseny, etc.

.

Angesichts Ihrer Situation & oacute; n und die Nähe der Stadt Girona, viele v & iacute; der Zugang das Heiligtum. Nur Girona, beginnend mit Sant Pere de Galligants und Vergehendurch das Tal von Sant Daniel, einer der Wege aus & nbsp; m & aacute; s t & iacute; Pik. Tambi & eacute; n von Quart Llambilles, Madremanya, Jui & Verschärfung erreicht werden; oder verschlimmern ERLC &;. Ein wenig m & aacute; s down das Heiligtum gibt es eine & aacute; Erholungsgebiet mit Spielen oder & ntilde; os. Sant Mart & iacute; Vell ist eine der Städte mit m & aacute; s Charme der Region. Peque & ntilde; o und ruhig, hat Steinhäuser und Orte von großer Schönheit. Die heutige Kirche stammt aus 1433. In Bordils lohnt sich, die Kirche, Stil G & oacute; tico tard & iacute ;. O (. S XVI)



Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Girona 1 10 Km. 485 m. 485 m. Fácil Recorrido de Ida y Vuelta


Santuario de Àngels | Entre Montañas



1. Santuario de Àngels

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 485 m. - Höhendiff 485 m.Zeit: 02:30 h.
Santuario de Àngels

Girona-Nord Nehmen Sie die Autobahn A-2-Adresse & oacute; n ERLC & Verschlimmerung; und La Bisbal . Wir folgen der C-66 Bordils (11 km von Girona). Hinter dieser Population & oacute; n, finden wir das Recht ein dev & iacute; o Sant Mart & iacute; Vell , die 2 km ist. Vor dem Dorf, und wenn wir die Turmspitze der Kirche sahen, haben wir einen Parkplatz auf der linken Seite.

Wir kommen nun zu Fuß die Straße, wo wir gekommen sind und biegen Sie rechts ab in Richtung des kleinen & ntilde; eine Steigung, die n & uacute führt; urbanes Zentrum. Wir kamen von der lachte Boscals , AFTER & eacute; s recht große Kurve, kommen wir am Dorfeingang. Doch statt in die Bevölkerung & oacute; n, schalten nahezu 180 ° nach rechts von den beiden Polen tel & eacute; Telefon, das er ist und die Strecke, die hier & IAC startet hinterließ uns die Häuser des Dorfes, geben wir;, Ute mit einem Pfad ist & aacute; Asphalt & uacute; allein in seinem ersten 15 Meter

.

Die Straße beginnt parallel zu den lachte Boscals , das ist richtig und schreitet zwischen Bauernhäusern. Wir überqueren den Bach zweimal (keine Stufe Zement), und wenn wir kommen, um es zum dritten Mal (um 1500 m Strecke) finden die ersten Bifurkation & oacute; n. Sie nehmen den linken Weg, weil die rechte führt direkt zu einer mehr & iacute; eine enge. Die Straße geht bergauf und breit (auch Durchgang von einem Auto). Die Route verläuft zwischen t & iacute; & oacute pica Vegetation; n & aacute mediterr; Neo Gavarres: Eichen, Korkeichen und Pinien. Die nackten Stämme einiger Bäume zeugen von der Bedeutung der Kork-Industrie hat in diesem Bereich

.

Um den kil & oacute; 4,3 Meter fand ein Zeichen dafür, dass uns & laquo erzählt; Els & agrave; ngels & raquo;. Dann verließ die Strecke Principal und kletterte auf einen Weg m & aacute; s dif & iacute; cil, die ein paar Meter von der Straße bis zu Sant Mart & iacute führt; Vell und Madremanya (GIV-6703). Wir überquerten einen Parkplatz zu Ende zu der Puig Alt , wo der Schrein befindet.

Erweiterung & oacute; n Route: Wenn Sie nicht wollen, um auf die gleiche Weise zurück, können Sie die Cl & aacute zurückzukehren; sica Route Girona in, die durch das Tal von Sant Daniel und endet in Sant Pere de Galligants und Girona Hauptstadt. Da dies erschwert rund um das Auto, wenn Sie auf diese Option & oacute entscheiden; n ist am besten, Girona Transport p & uacute verlassen, öffentliche. Die l & iacute; Zeilen 57, 62 und 66 Busse des Unternehmens lassen uns Sarfa Bordils

.


Archiv downloaden



PDF         Mapa         kmz         gpx         zip





© Entre Montañas ©