deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Queralbs - Valle de Nuria...
Girona - 1 Etappen - 16Km. - 750Pos/0Neg - Mittel - Hin- und Rückweg -
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > Crossings > Queralbs - Valle de Nuria
Zurück

Hoja  Queralbs - Valle de Nuria...





Nuria Valley ist ein Tal in den Pyrenäen Stadt Queralbs befindet (in der Provinz Girona).

in einer Höhe von 2.000 Metern gelegen, ist durch einen Reißverschluss (RV Nuria, FGC) oder nach einem der Bergstraßen zu Nuria erreichen zugänglich. Das Tal ist das Heiligtum der Jungfrau von Nuria befindet, wo er schrieb das erste Autonomiestatut für Katalonien im Jahr 1931

Grand Tour durch die "Schluchten" Nuria, so dass wir eine Landschaft aus Fels und Wasser, gute Wander genießen, aber zart im winterlichen Jahreszeit durch Schnee, Eis und Lawinengefahr.

Es ist leicht, "Isards" entlang dieser Reise sehen und genießen Färbung der Bergblumen.


**

Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Girona 1 16 Km. 750 m. 0 m. Media Recorrido de Ida y Vuelta


Queralbs - Valle de Nuria | Entre Montañas



1. Queralbs - Valle de Nuria

Seitenanfang

Entfernung: 16 Km.Höhendiff 750 m. - Höhendiff 750 m.Zeit: 03:00 h.
Queralbs - Valle de Nuria

Wir gingen zu Queralbs fahren oder das Tal von Núria Rack von Ribes de Freser (unten auf der N-152 Straße zwischen Ripoll und Puigcerdà).

Die Tour, die am Eingang des Dorfes Queralbs, wo man für die Zeichen des GR 11, uns zu begleiten, um Núria schauen beginnt, folgen der alten Pilgerstraße oder alte Straße, vor dem Bau des Racks, Eröffnet im Jahre 1931, war es Tor zum Heiligtum.

Für Liebhaber von Architektur und Geschichte zu entdecken, diese Strecke zu ermöglichen kleinen unwirtlichen Ecken und interessant.

Die Route führt flankieren den östlichen Hängen des Fontalba, sanft von üppigen Laubwald und Schwarzkiefer steigt. Bald wird die Straße geht auf eine kühne Höhen. Die Landschaft wird robust und rau, sind überwiegend vertikale Felsformationen.

Wir verfolgen den Reißverschluss. Auf dem Weg, imposante Hochhauswand Toothe Rossell. Der Blick auf den Rahmen ist wunderschön. Betonen Sie, im Osten, die große sperrige Form und tiefe Einsteckschloss Balandrau Freser River.

Die Pfadschalter Seiten, auf der rechten Seite, über den Fluss von der Brücke Cremal. Weiter oben im Weg ist, wie beschrieben, im Zickzack; nach links, oberhalb der Straße, der Weg des Reißverschlusses Vermutung.

Nach einer Weile haben wir Sastre und springen über der Höhle von Sant Pere, von wo aus man den Sprung der Fluss namens Schachtelhalm sehen.

Der Pfad wird unter geben und erreichen den Pla de Sellent und im Hochgebirge; die Straße steigt mehr und geht zum Creu d'en Riba, von wo aus man einen herrlichen Blick auf das Tal von Nuria, mit dem künstlichen Teich und das Heiligtum.

Die Tour endet in der Wallfahrtskirche. Die Rückkehr kann Zipper, oder auf die gleiche Weise hergestellt werden.


Archiv downloaden



PDF         Mapa         kml         kmz         gpx         zip





© Entre Montañas ©