deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Castillo de Naya - Sierra de Guara...
Huesca - 1 Etappen - 12Km. - 600Pos/600Neg - Schwierig - Rundweg - Mai 2009
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > Crossings > Castillo de Naya - Sierra de Guara
Zurück

Hoja  Castillo de Naya - Sierra de Guara...





Guara ist zwischen dem Tal Ebro und den Pyrenäen. Es ist der Bereich prepirinaica Huesca, der nördlichste der drei aragonesischen Provinzen. Dieses Land des Übergangs, die so genannte Somontano , das ist ein Bereich der Mittelmeerklima von Reben, Oliven-, Mandel- und Eichen, und spektakulären Schluchten von Flúmen Flüsse in den Kalkstein gehauen dominiert , Guatizalema CALCON, Alcanadre, Isuela, Mascun und Vero.

Der Naturpark der Sierra de Guara und Schluchten erstreckt sich nördlich der Landeshauptstadt, Barbastro. Es war ein Nationalpark im Jahr 1990 erklärt und hat 47.450 Hektar, nicht mitgerechnet die Randzone.

Die Höhe über dem Meeresspiegel liegt zwischen 430 Metern und 2077 von Pico Guara , die höchste im Park.

Die Vegetation des Südens ist trockener und viel Eichen.In nördlicheren Hölzern wie Buche. In Bezug auf die Fauna, dem Geier, der Fischadler und Steinadler.

Mit seiner Geologie, ist ein perfekter Ort zum Canyoning und Klettern üben.

Huesca


Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Huesca 1 12 Km. 600 m. 600 m. Alta Recorrido Circular


Castillo de Naya - Sierra de Guara | Entre Montañas



1. Castillo de Naya y Tresuns

Seitenanfang

Entfernung: 12 Km.Höhendiff 600 m. - Höhendiff 600 m.Zeit: 06:00 h.
Castillo de Naya y Tresuns

Dieses Rund drehen uns um eine der Seitenschluchten längste in diesem Teil der Reihe.

Kurz nach & eacute; s durch das Dorf von Morrano in der Adress & oacute; na Bierge-Waters , an einer scharfen Linkskurve ist ein Weg, der zu der geht Säge.

Zunächst bewegt sich zwischen den Feldern zu langsam werden gewinnen die Bergwelt. Wir laufen ein bisschen weniger als zwei kil & oacute ;. Meter und beobachten für eine Karte auf der linken Seite angegeben

Über 300 Meter nach & eacute; s über eine kleine oder trockenen Flussbett und hatte einen m & aacute Zone; s steinigen, wo müssen wir uns bewusst, dass wir eine Fahrt Stifte & aacute sein; die Spitzen der Berge ohne Berücksichtigung der klaren Pfad, führt zu springen Tresuns .

Wir werden eine Höhendifferenz von 200 Metern halten den Norden, um eine Strecke, die von der Spitze des Espigolar .

Nach der Ankunft an der Strecke müssen wir nach rechts folgen und beginnen, den Weg, um den Kanal zu überqueren hinab und verfolgte ein wenig zu klettern, dass hat uns in den ersten Feldern. Jetzt angesichts der Masse von Stein namens Schloss Naya .

Von hier & iacute; folgen Sie dem Weg zu einer Kreuzung, wo wir den Ast, auf geht der Schloss Naya , die Rampe auf der rechten zu sein & aacute; die wir ergreifen wird, um zurückzukehren.

Auf der Grundlage der Schloss Naya kann eine herrliche Aussicht auf dieser mont & iacute ;. Ass und das ganze Tal haben

Auf dem Rückweg verließen wir das dev & iacute; o, bevor wir zu unserer Rechten links nach aufzusteigen die Schloss Naya

.

Das ist der Punkt M & aacute; s dif & iacute; leicht zu folgen: an der nächsten Kreuzung, einen Wegweiser zu den Schloss Naya , Adresse & oacute wir; nrechts hoch bis Sie einen anderen Wegweiser zu finden. In dieser zweiten Schild rechts abbiegen. Und nur 200 Meter Weg biegt links und fängt an, etwas zu klettern, um das Gebiet als bekannt überqueren die Peonera .

Wenn Sie diesen Bereich immer Sie die Tresuns Canyon begann auf unser Recht zu überqueren. Sie haben, um die Aufmerksamkeit & oacute zahlen; n, um nicht verbringen, den kleinen oder std & iacute; o Verlassen rechts

.

Der Weg, den wir jetzt macht eine scharfe Kurve, wobei Richtung & oacute; n Nordwesten und in die Schlucht hinab. Wir überquerten sie und ging auf die andere Seite, um einen Weg viel m & aacute ;. finden S markiert und offensichtliche

Wir nehmen diesen Weg nach rechts, um in das Bett der Schlucht hinabsteigen. Wir sind weiterhin steigend bis zum Wasserfall 50 Meter, wenn das Tragen von Wasser. Es heißt Pause Tresuns .

Wir kehrten auf dem gleichen Weg nach links die Spurdurch die Beobachtung & iacute; Meister links nach draußen zu gehen, um uns & aacute fahren; der Ausgangspunkt.


Archiv downloaden



PDF         Mapa         





© Entre Montañas ©