deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Madeira...
Portugal - 10 Etappen - 115Km. - 2.265Pos/2.265Neg - Einfach - Ausflüge - Portugal Januar 2010
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > Kanarische Inseln Madeira > Madeira
Zurück

Hoja  Madeira...






Madeira ist ein komplexes Insel für seine komplizierten Relief, mit starken Kontrasten zwischen der Südküste, wärmer und bevölkerten die nördlichen Klippen, grünen und feuchten Innenraum durch eine bergige Zentralmassiv in der Dachspitze Ruivo dominiert mit 1861 Metern Höhe und einem breiten Plateau.

Wandern ist der Hauptteil der Insel. Maderira hat 2500 Kilometer von Trails und Levada. Levada gibt eine endlose Netz von Kanälen, um Wasser, das fast alle laufen auf der Insel tragen.

Im Allgemeinen sind die Strecken sind gut markiert. Die Levada stellen keine Schwierigkeit als Richtwerte halten den Wasserkanal zu den anderen vielen Wanderwege sind mit den entsprechenden Signalen von PR gekennzeichnet.

für Levada ist wichtig, eine Taschenlampe und Chubas tragenQuero oder einige wasserdicht. Auch einige von ihnen haben, um zusätzliche Vorkehrungen zu treffen, da sie sehr Überführungen ohne Schutz zu haben.

Die Menge der Touren, die wir vorschlagen, sind hier die spektakulärsten der Insel.



Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Portugal 10 115 Km. 2265 m. 2265 m. Fácil Excursiones Independientes


Madeira | Entre Montañas



25 Fontes - Cascada do Risco

Seitenanfang

Entfernung: 12 Km.Höhendiff 320 m. - Höhendiff 320 m.Zeit: 03:00 h.
25 Fontes - Cascada do Risco

Die Levada 25 Fontes ist einer der Wege, die alle Besucher Madeira sollte nicht aufhören Durchführung. Der Weg führt durch Wälder von Laurel nach der Geburt des Levada, kann zurück zu kommen Risco Wasserfall , ein beeindruckender Wasserfall.

Der Weg beginnt am Parkplatz des Forst Da Ra Baçal am Highway 110 ER, die Paul de Serra und Porto Moniz .

Vom Parkplatz bei 1285 m Höhe gelegen, steigen einem gepflasterten Weg, aber geschlossen, um private Fahrzeuge, den Wald wegen der Rabaçal (2 km, 30 min, 1160 m) .

Nach den Richtungen der PR 6 , führt der Weg entlang einer asphaltierten Straße kreuzt die Risco Levada und fährt nach unten durch einen steilen Weg bis zum Levada von 25 Font Ist (3 km, 40 min, 950 m).
Von diesem Punkt unseren Weg weiterhin parallel zu der durch komfortable Weise gesäuert. Auf engstem Raum Levada ist durch einen Zaun geschützt.

Nach 3,50 km zu Fuß wir im Ribeira Grand Gorge und wir über eine Brücke (3,50 km, 45 min, 950 m) überquert und zurück durch abzuzinsen angekommen einige Schritte. Von hier aus ist die Straße sehr schmal und manchmal Vegetationsform Tunnel.

Ende einen Weg nach links unten und weiter entlang der Levada immer auf die 25 FUEV tes (4,5 km, 01.15 h, 970 m). In der Steilwand mit Farnen bedeckt schieben 25 Quellen.

Wenn wir 10 Minuten mit dem Levada einen außergewöhnlichen Platz zu erreichen: die Tal des Ribeira dos Cedros (5 km, 1: 30h, 950 m). Es lohnt sich, diese Ecke weniger gereist, um seine Schönheit zu entdecken.
Rückkehr auf dem gleichen Weg bis zucontrarnos der Abstecher zu den do Risco Wasserfall (7,5 km, 01.45 h, 1150 m), die uns zu diesem wunderbaren Ort, wo wir einen Tropfen Wasser über sehen dauert 10 Minuten 200 m (8,5 km, 2 h, 1150 m).

Dann kehrten wir in den Wald Station (10 km, 2:30 h, 1160 m) und der asphaltierten Straße zurück zum Parkplatz (12 km, 3 h, 1285 m). Wenn Sie müde sind, kann diese letzte Strecke mit Bussen durchgeführt werden.

Profil Bühne : Parkplatz Stall Rabaçal Wald (1285 m) - Waldbestand Rabaçal (2 km, 30 min, 1160 m) - Levada 25 Fontes (3 km, 40 min, 950 m) - Ribeira Grande Gorge (3,50 km, 45 min, 950 m) - 25 Quellen (4.5 km, 1.15 h, 970 m) - Tal der Ribeira dos Cedros (5 km, 1: 30h, 950 m) - Detour do Risco Wasserfall (7,5 km, 01.45 h, 1150 m) - do Risco Wasserfall (8,5 km, 2 h, 1150 m) - Waldbestand Rabaçal ( 10 km, 2:30 h, 1160 m) - Wald Parkplatz Stall RabACAL (12 km, 3 h, 1285 m).


         Profil der Etappe: 25 Fontes - Cascada do Risco
Profil der Etappe: 25 Fontes - Cascada do Risco


Avistamiento de delfines

Seitenanfang

Avistamiento de delfines

Delfine beobachten in Madeira , & nbsp; wir gingen in Funchal, den Hafen, in der Nähe der telef & eacute; rico Funchal gibt es ein Einkaufszentrum in der & nbsp; welche ein Unternehmen, dass die Sichtungen schien uns & oacute macht ist; ernsthafte und interessant.

Die Firma namens & ldquo; gebrochen zwei cet & aacute; CEOs & rdquo; est & aacute und; liegt in der Marina Schneide & ndash; Centro Comercial Infante, Avenida Arriaga, 75 Lokale 230 Funchal Tel & eacute; Telefon 00351291280600, und deren Preis 45 & euro; beobachten vom Boot und 20 & euro; m & aacute; s, wenn Sie sich entscheiden, über Bord zu werfen, um zu sehen M & aacute ;. s Nähe

& quot; Rota dos Cet & aacute; CEOs & quot; ist ein Unternehmen, auf der Beobachtung & oacute fokussiert; n und Delphine beobachten in Madeira. Ihre Kunden est & aacute; n immer begleitet & ntilde; ed von einem Team von BI & oacute; marine Logos. Vor jeder Reise ist eine kurze Einführung & oacute; n, c & interessante oacute; mo bekommen das Boot sicher Sichtung. Wir undSie xplicaron mit einigen Leuten an der Küste in das Hochland, wo sie Beobachtungsposten & oacute; n von Land, das sie gu & iacute; n Tieren, Gruppen von Delfinen, & nbsp; und & nbsp; warnen Boote auf die genaue Stelle, wo die Delphine oder Wale, die Aussicht ist & aacute gehen; tatsächlich versichert Ihnen sagen, wenn Sie geben Ihnen die Avistas weitere Reise.

Sobald Sie auf dem Boot zu bekommen, sehr gut ausgestattet und & nbsp; alle sehr C & oacute; Mode, aber warm anziehen als Windschutz empfehlen für die Rückkehr, da sie alle Rasse & ntilde; a und Wind atl & aacute; ntico unversöhnlich

.

Tambi & eacute; n & nbsp möglich; mit den Delphinen schwimmen, in der Tat haben wir es versucht, das Wasser zu ziehen Sie und fangen ein Seil aus, um das Boot, Reduzierung der Geschwindigkeit, mit einem Team von Maske und Schnorchel, den Kopf in das Wasser geben Sie und sehen alle & iacute; ein, zwei oder drei Meter entfernt. Wie peinlich die Situation & oacute; nist, dass Sie gehen auf der Suche nach Delfinen, sie nicht zu dir kommen, sie est & aacute; n Schwimmen um das Boot, um das Boot, und Sie sind innerhalb des Fang Wasser bei einem Seil mit der Hand zu sehen m & aacute; s in der Nähe . Es ist eine schöne Erfahrung, aber m & aacute; s ziemlich ernst Stand mit dem Boot und die Delfine kommen und schwimmen mit dir, ich denke, das ist in Hurghada in Ägypten möglich, aber ich denke, es ist sehr dif & iacute; cil, die Delfine sind frei Tiere und Wild fliegen ins Wasser.

Die Sichtung ist Fantasy & aacute; stico, sie alle & iacute sahen wir; auf unsere Seite, Schwimm neben dem Boot, den Seiten, der Gruppe springen, fliegen, und zu sehen, wie ihr Körper transparent unter dem Meerwasser sind.

& nbsp; puden beobachten einige kleine & ntilde; sowie die Delf & iacute; gefärbt n Atl & aacute; ntico (Stenella frontalis) oder Delf & iacute; n com STILL (Delphinus Delphis) und Arten der Größe & ntilde; oder, der Wal com STILL (BalaeThysanoptera physalus) und Pottwal (Physeter macrocephalus). Adem & aacute; s dieser mam & iacute; Säugetiere, die regelmäßig Meeresschildkröten Caretta caretta als

sehen.

Wir sahen Herden von Gemeine Delfine und ein einsamer Meeresschildkröteschwimmen von allen & iacute;, das schien & iacute; es war Pasero. Uns wurde gesagt, wir würden sicherlich & iacute; a von allen Confused & iacute;., Denn da gibt es keine Strände in Madeira Schildkröten gehen können, um alle laichen & iacute; und daher von der Nachbarinsel kam wahrscheinlich

AFTER & eacute; s der Sichtung, die Rückkehr, nehmen Sie vom Boot aus sehen, Teil der Küste, die Cliff m & aacute ist; s hoch in ganz Europa, sondern die zweite, 580 Meter hoch, es heißt Die Guirao.

Cliff

Die Pen & iacute; bei dieser Einrichtung & oacute;; Insula San Lorenzo können die Whale Museum, in der Stadt von Cani & ccedil besichtigen n auf die Geschichte des Walfangs und Aktivitäten gewidmetbezogen, und ist auch & eacute; n ein Motor für die Entwicklung der Studien von cet & aacute; CEOs


Boca do Risco - Espigao Amarelo

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 200 m. - Höhendiff 200 m.Zeit: 02:45 h.
Boca do Risco - Espigao Amarelo

Diese Straße verbindet die Städte von Machico und Porto da Cruz . In seiner spektakulärsten Strecke verläuft der Weg entlang einer Klippe mit herrlichem Blick über die Nordküste der Insel.

Um zum Ausgangspunkt der Weg, den wir nehmen Sie die R109 von Funchal Caniçal Adresse zu bekommen. Vorbei an der alten Tunnel Caniçal nehmen Sie die erste Ausfahrt nach rechts langsam aufsteigt Uptown Machico. Vor dem Erreichen einer scharfen Linkskurve am Ende des Tales, das Auto verließen wir. Der Weg beginnt nur wenige Meter von der Bar oder Kuchen, nur eine Treppe, die zu den nächsten Häusern gerichtet zu sein scheint. Wir sind bei 180 Meter über dem Meeresspiegel gelegen.

Wir nehmen diese Treppen gehen zwischen den Häusern, bis sie sich zu einem kleinen Weg beginnt sanft zu klettern bis zur Kreuzung mit der Levada Caniçal (0300 km, 10 min, 195 m). Überqueren Sie die Levada und hielt aufWir steigen bis zum Boca do Risco (2 km, 35 min, 30 m). An diesem Punkt zog nach der Nordseite und folgen dem Weg bereits in der Dimension zwischen der Vegetation, um die Klippe zu erreichen. Die in den Fels gehauen Straße ein Stadium erreicht, in dem ein Metallkabel sorgt für Durchgang. An diesem Punkt, wenn es geregnet hat einen kleinen Wasserfall fallen wird.

Schließlich gelangen wir an die ausgehende Espigao Amare , was (5 km, 01.20 h, 385 m) mit einem Stein, von wo wir gemessen herrlichen Blick über die Nordküste und dem Halbinsel markiert São Lourenço .

Von hier aus können wir auf dem gleichen Weg zurück oder gehen Sie auf Porto da Cruz . Wenn wir wählen die letzte Option müssen wir die Rückkehr zum Ausgangspunkt. Beachten Sie, dass der spektakulärste Weg, diesen Weg ist es, Espigao Amarelo .

Es ist eine weitere Option Ausgangspunkt für diese Route. Gleich hinter dem Tunnel Caniçal kann das Auto zu verlassen und folgen der Straße bis erhoben in Höhe von Boca do Risco . Mit dieser Option fügen wir etwa 45 Minuten Rundrücken bis 45 Minuten zu Fuß.

Profil Bühne : Incio Trail (180 m) - Levada Caniçal (0300 km, 10 min, 195 m) - Boca do Risco (2 km, 35 min, 30 m) - Espigao Amarelo (5 km, 01.20 h, 385 m)

.

         Profil der Etappe: Boca do Risco - Espigao Amarelo
Profil der Etappe: Boca do Risco - Espigao Amarelo


Caldeirao Verde

Seitenanfang

Entfernung: 18 Km.Höhendiff 25 m. - Höhendiff 25 m.Zeit: 05:30 h.
Caldeirao Verde

Der Weg, der zu Levada Green Caldera führt PR 9 kann als eines der spektakulärsten auf der Insel betrachtet werden. Die Ausrichtung und die große Menge an Wasser, die sie sehen immer üppiger Vegetation.

Dieser Pfad wird in viel von seinem Weg in den Fels gehauen, und mehrere Tunnel und Wasserfälle zu durchqueren, um das Ende der Reise zu erreichen. Im Winter ist die Straße oft nass und wird wahrscheinlich darauf gespritzt wird. Während der gesamten Strecke gibt es Schutzzäune für Klimabereiche sind genug, wenn auch nicht ohne Schwierigkeiten.

eine Fackel, um durch die vier Tunnel, die wir finden erforderlich geben. Mit Taschenlampe können wir sehen, wo wir stehen, die Vermeidung Pfützen und vergessen Sie nicht, um die Decke zu Kopfverletzungen in den unteren Stufen zu verhindern leuchten.

Der Ausgangspunkt liegt in der Riding Centre Pico das Pedras . Um zu diesem Punkt zu gelangen, müssen Sie in das Dorf d gehenund Santana und dann nehmen Sie die Straße bis zu Redondo. Ein paar Meter vor der Schranke schließt Straßen Aufstieg zum Pico das Pedras, werden wir sehen, eine Straße rechts ist der Eingang zum Reit wo wir das Auto verlassen können. Diese Abweichung wird auch mit einem Schild für Queimadas angegeben.

Vom Parkplatz und sehen den Anfang der Straße, wo es eine Informationstafel. Hinterlässt den typischen Häusern von Santana und folgten einem breiten Weg zum Levada do Caldeirao und begleiten uns während der gesamten Tour. Der Startpunkt der Route keine Schwierigkeit. Wir überquerten einen kleinen Bach mit einer Brücke und nach einer kurzen 30 Minuten haben wir 2,5 km Queimadas zu erreichen. Viele Wanderer starten Sie die Reise von der Stelle, an der es von einem asphaltierten Weg abgerufen.

Wir kamen beide Häuser mit Strohdach und ein Zeichen zeigt an, dass wir nicht über 6,2 km zu unserem Ziel.

Die Straße führt weiterSein breit, bis allmählich beginnt zu schmal und manchmal haben wir Wand nur erhoben, um voranzukommen.

Den ganzen Weg zu unserer Linken wir Levada mit großen Mauern und Vegetation und zu unserer Rechten wir manchmal über 100 Meter Klippen fallen.

Wir können in diesem ersten Teil der Straße, um einen herrlichen Blick über die Nordküste und dem gelegentlichen kleinen Dorf am Ende des Tals genießen. Wir wenden uns neben einigen Wasserfällen und gelegentlich verlässt die Straße ein paar Meter Levada zu umgehen Schritte näher.

An diesem Punkt die meisten der Weg ist durch einen Zaun blockiert.

Wir haben einen sehr kurzen, aber Nahaufnahme dunklen Tunnel und ein paar Minuten später an der zweiten viel längeren Tunnel kamen wir kurz hinter der Abzweigung nach Ilha verlassen zu unserer Rechten. Einige Meter bestanden die dritte Tunnelabschnitten ist sehr gering und wesentlich länger als bisher. In der Hälfte des recorrido hat dieser Tunnel ein Fenster, das uns erlauben wird eine Pause. Später verbrachten wir den vierten Tunnel.

Nach diesem Tunnel haben einen Wasserfall, die wir überwinden müssen, wenn es geregnet hat, da Levada fällt direkt auf.

Etwa 15 Minuten später kommen wir an Abzweigung nach dem Aufstieg zum Caldeirao Verde auf 100 Meter. Die Levada weiter in das Inferno Caldeirao tun, aber wir lassen Sie diesen Umweg nach rechts und oben den Pfad zu den großen Wasserfall treffen Caldeirao Grün .

die Option Caldeirao Grün und nach Levada do Caldeirao , in ca. 2 Stunden und mit einer Höhe von 110 Meter flussaufwärts und 110 Meter flussabwärts, erreichen können Caldeirao do Inferno . Diese Strecke ist eine der faszinierendsten von Madeira. Es ist schwer zu verstehen, wie sie dieses geniale System von Kanälen in einer hügeligen Ort so unzugänglich installieren könnte. Wasserfälle, Tunnel, Kanonen undriesige Caldera sind die Attraktionen dieser schwindelerregenden Weg. Wenn Sie sich entscheiden, diesen Weg deb machen


         Profil der Etappe: Caldeirao Verde
Profil der Etappe: Caldeirao Verde


Camino de la Costa de Sao Jorge

Seitenanfang

Entfernung: 3 Km.Höhendiff 50 m. - Höhendiff 50 m.Zeit: 0:40 h.
Camino de la Costa de Sao Jorge

Die alte Küstenstraße Sao Jorge Pässe wurde in den Felsen, wo einst das Nachbardorf Santana erreicht geschnitzt. Die alten Pier trotzt Schwerewellen auf dem Meer.

Dies ist nur 3 km insgesamt lohnt sich, um die Klippen der Nordküste und der Blick auf die Nachbarinsel zu sehen.

Um zum Startpunkt zu kommen müssen die ER 101 Straße zwischen Sao Jorge und Santana zu folgen und die Straße in Richtung des Pools mit einem gelben Schild an einem Bahnende angedeutet. Am Ende werden wir einen Parkplatz zu finden und verließ den gepflasterten Weg, den wir nehmen, und wir nehmen etwa 20 Minuten bis zum alten Pier.

Bühnen Profil: Parken Pool (20 m) - Pier (1,5 km, 20 min, 70 m) - Parkplatz Pool (3 km, 40 min, 20 m) <. / p>


         Profil der Etappe: Camino de la Costa de Sao Jorge
Profil der Etappe: Camino de la Costa de Sao Jorge


El balcón de Ribeiro Frio

Seitenanfang

Entfernung: 3 Km.Höhendiff 10 m. - Höhendiff 10 m.Zeit: 0:40 h.
El balcón de Ribeiro Frio

Dieser Ausflug & oacute; n, sehr kurz, lohnt, da sie uns dazu führt, eine der meistgesehene m & aacute; s auf der Insel Madeira bekannt ist, dass aus dieser Sicht können wir einen spektakulären Blick auf die Drei Zinnen m & aacute sehen; s Hochzentralmassiv.

Auf der Straße beginnt bei Ribeiro Frio (ER 103) , auf der Straße zwischen Funchal und Santana.
Bei Ribeiro Frio unterhalb der Forellenzucht und etwa 30 Meter nach & eacute; s Restaurant Ribeiro Frio ist ein Weg nach links mit AN werden & ntilde angegeben, ab GP 11 (Balcões)

.

Der Weg in einen dichten Wald entlang der Wasserstraße bis zu einer Bar mit Blick über das Tal, erreichen wir eine Gabelung & oacute; n und wir biegen rechts ab und folgen der Beschilderung zum Betrachten von Balcões <. / p>

Bühnen Profil: Ribeiro Frio (860 m) & ndash; Balcões (1,5 km, 20 min, 850 m) - Ribeiro Frio (3 km, 40 min, 860 m)

.

         Profil der Etappe: El balcón de Ribeiro Frio
Profil der Etappe: El balcón de Ribeiro Frio


Levada Nova

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 25 m. - Höhendiff 25 m.Zeit: 02:30 h.
Levada Nova

Die Levada Nova geht aus dem Meer in den Innenraum. Es ist ein sehr Antenne Levada Abschnitten präsentiert Blick auf das Tal, in dem sie ihren Sitz hat Ponta do Sol . Der Weg durch eine der schönsten Sehenswürdigkeiten in der vergeht Madeira , ein Wasserfall mit einem spektakulären Crash.

Um zum Ausgangspunkt wir von Funchal in Richtung Ponta do Sol holen. Am Kreisverkehr am Eingang zum Ponta do S ol nehmen Sie die Abzweigung nach Paul da Serra und von dort folgen Sie der Beschilderung zum Levada Nova .
Wir können das Auto auf der Straße und unten eine kleine Treppe nicht verorten die gesäuert zu verlassen.

Alle diese Wanderung werden wir von seinem Betonmauer, die breit genug, um darauf zu gehen ist gesäuert.

Der Weg ist nicht geeignet für Menschen, die unter Höhenangst leiden, da einige Abschnitte sind durch Gebiete geführt fielDas von über 200 Metern und an keiner Stelle Levada wird durch Zäune geschützt, so extreme Vorsicht geboten ist.

An einem gewissen Punkt sind die Wände mit Efeu Straße bedeckt, und wenn es regnete uns nicht von einer guten Dusche zu speichern.

Nach drei Meilen zu Fuß und 50 Minuten kamen wir in einen Tunnel etwa 200 Meter lang. Gleich hinter dem Tunnel sehen Sie eine große Wasserfall, eine Furche in den Felsen geöffnet wurde. Die Levada macht seinen Weg durch den Wasserfall hinter sich.

Bei 5 km und 01.15. kamen über die Geburt von Levada Nova .

Die Rückkehr auf dem gleichen Weg l. Es ist möglich, durch die Levada zurückkehren do Moinho , die durch Erdrutsche parallel zur Levada Nova , aber näher an den Fluss, aber im Januar 2010 die Levada war geschlossen läuft.

Profil Bühne : Starten Levada Nova (400 m) - Tunnel (3k. m, 50 min, 400 m) - Geburt Levada Nova (5 km, 1: 15h, 400 m)


         Profil der Etappe: Levada Nova
Profil der Etappe: Levada Nova


Península de Sao Lourenço

Seitenanfang

Entfernung: 8 Km.Höhendiff 340 m. - Höhendiff 340 m.Zeit: 02:15 h.
Península de Sao Lourenço

Diese Route führt am östlichen Ende der Insel. Die spektakuläre Aussicht auf die Küste mit den verschiedenen Farben der Felsen und Meer machen es zu einem sehr attraktiven Route. Während der Winter in diesem trockenen Gebiet ist mit einer erhöhten grünen Farbkontrast abgedeckt.

Der Start ist am Ende der Straße, von wo aus die Autobahn endet in der Freizone von Caniçal , auf dem Parkplatz des Baia d'Abra 80 Meter über dem Meeresspiegel. Ab diesem Punkt beginnt der Weg als markiert PR8 .

Die Straße senkt sich ein paar Meter und überquert eine Holzbrücke. Wir begannen Planung und kam zu einem Aussichtspunkt mit herrlichem Blick über die Klippen (800 m, 15 min, 80mm). Von hier aus gibt es auch die Möglichkeit, auf eine kleine Bucht von Felsen zu gehen.

Die Straße beginnt zu steigen und weiter entlang einer Kante. Die am meisten gefährdeten Teile sind durch einen Zaun geschützt. In diesem punto bekam eine zweite Aussichtspunkt, von hier aus werden wir die schmalste Stelle der Halbinsel von nur ein paar Meter und Klippen auf beiden Seiten (2 km, 30 min, 130 m) zu finden.

Wir weiter voran und näher an der Casa do Sardin ist ein Zentrum des Ministeriums für Umwelt, umgeben von Palmen. Von hier aus beginnt die Strecke laufen, die auf der linken Seite begonnen.
Als wir auf der Höhe des Hauses angekommen nahmen wir eine Linkskurve zu klettern die Pico do Furado (3,45 km, 1 h, 70 m). Nach einem kurzen Aufstieg erreichten wir eine Doppelspitze (3,90 km, 1.10 h, 200 m). Ab dem zweiten ein wenig höher, die beste Aussicht auf den Rest der Halbinsel und der Insel haben Sie Porto Santo.

Wir steigen auf dem gleichen Weg und folgen dem Weg Runde, bis Sie durch (4,90 km, 1.20 h, 75 m) gekommen sind und das wird uns wieder zurück zum Ausgangspunkt der Straße zu nehmen (8 km 02.15 h, 80m).

ProfilStage: Baia d'Abra (80 m) - Lookout (800 m, 15 min, 80mm) - Ismo Peninsula (2 km, 30 min, 130 m) - Pico do Furado Forwarding (3,45 km, 1 h, 70 m) - Pico do Furado (3,90 km, 1.10 h, 200 m) - Kreisbahn End House Sardinha (4,90 km, 1.20 h, 75 m) - Baia d 'Open (8 km 2.15 h, 80m).


         Profil der Etappe: Península de Sao Lourenço
Profil der Etappe: Península de Sao Lourenço


Pico Arieiro - Pico Ruivo

Seitenanfang

Entfernung: 20 Km.Höhendiff 750 m. - Höhendiff 750 m.Zeit: 05:00 h.
Pico Arieiro - Pico Ruivo

Einer der Wege MOUNTAIN zu m & aacute; s spannend Madeira. Diese Straße verbindet die drei Gipfel m & aacute; s höchste auf der Insel. Wir empfehlen dringend, diesen Weg zu früh wie gewöhnlich von Mittag & iacute ;. Diese Gipfel sind mit Wolken bedeckt

Der Weg beginnt an der gleichen Park Pico Arieiro 1818 m. Verlassen des Restaurants auf der rechten Seite, gehen bis zu dem Punkt, geod & eacute ;. Sico Spitzen

Etwa 15 Minuten m & aacute; s Nachmittag erreichen wir Viewpoint Minho Manta , wo wir einen herrlichen Blick auf die Tal der Ribeira da Faja da Nogueira

Für einen Pfad durch ein Meth Cable & aacute gesichert; lico ging hinunter in die T & uacute; nel Pico Katze . T & uacute; nel etwa 50 Meter lang und in der Regel sehr h & uacute ;. Medo

AFTER & eacute; s von T & uacute; nel die Straße gabelt. Wir nehmen den Weg auf der rechten Seite.

Die csteilen Amino beginnt nach & eacute; s & ldquo Plakat; Fonte & rdquo;, für eine halbe Stunde auf den Osthang des Pico das Torres . Abfahrt auf der Pico das Torres , um ein zweites t & uacute bekommen; nel. Beim Verlassen des t & uacute, man kann auf der rechten Seite gehen

.

Nach dem Aufstieg noch eine halbe Stunde fanden wir die Straße den Schutz vor Achada do Teixeira und innerhalb von zwei Minuten haben wir das Tierheim des Pico Ruivo zu erreichen.

beginnt der Aufstieg auf den Pico Ruivo . Nach fünf Minuten, gefolgt von der linken Seite und in fünf Minuten m & aacute; s wir sind auf dem Höhepunkt m & aacute; s oben auf der Insel Madeira: Der Pico Ruivo 1.862 Meter über dem Meeresspiegel.

Die Wieder zurück entlang dem gleichen Weg.

Profil Bühne : Pico do Arieiro (1810 m) & ndash; Tunel Pico do Gato (3 km, 0.45 h, 1600 m) & ndash; Pico Ruivo (10 km 02.451862 m) - Pico do Gato Tunnel (17 km, 4 h, 1600 m) - Pico do Arieiro (20 km, 5 h, 1810 m)

.

         Profil der Etappe: Pico Arieiro - Pico Ruivo
Profil der Etappe: Pico Arieiro - Pico Ruivo


Pico Ruivo

Seitenanfang

Entfernung: 7 Km.Höhendiff 270 m. - Höhendiff 270 m.Zeit: 01:45 h.
Pico Ruivo

Der Peak m & aacute; s Hoch von Madeira, die Pico Ruivo , ist eine kostengünstige Upgrade auf jeden da eine c & oacute; somit asphaltierte Straße wird der Weg auf einem schönen Spaziergang von etwa einer Stunde Dauer & oacute; n mit kleinen Unterschied der nur 300 m

.

Um zum Ausgangspunkt haben wir gegenüber der Bevölkerung & oacute bewegen bekommen; n Santana Funchal , sobald der Repsol-Tankstelle muss die Markierung folgen nur & oacute; n & ldquo; Pico Ruivo & rdquo; anzeigt links. Historische Pico das Pedras wird die Barriere, die den Zugang zu der Straße nach Achada do Teixeira geöffnet von 7 ma & ntilde; ana bis 07.00. Ein paar kil & oacute; ankommen Parkuhren Achada do befindet Teixeira bis 1592 Metern Höhe über dem Meeresspiegel

.

Wir begannen den Aufstieg & oacute; n von der Park Achada do Teixeira , die Hinweise auf PR 1.2 nehmen. Dreißig Minuten später & eacute; s der Start beginnt die asphaltierte Straße. Lassen Sie genießen einen herrlichen Blick über den Peak Arieiro und Rücken zur Nordküste Pen & iacute; Insula São Lourenço & ccedil ;. Oder

Von der zweiten Tierheim und wir sahen die Pico Ruivo , weiter nach oben klettern, um durch eine dritte Tierheim zu gehen.

Wir sind weiterhin steigend auf dem Weg bis zu dem Punkt skalare geod & eacute; SICO Pico Ruivo mit herrlichem Blick über die ganze Insel. Wir befinden uns bei 1862 Metern Höhe gelegen, der Punkt M & aacute; s oben auf der gesamten Insel Madeira

.

Profil Bühne : & nbsp; Achada do Teixeira (1592 m) - Pico Ruivo (4 km, 1 h, 1862 m) - Achada do Teixeira (8 km, 1.45 h, 1592 m)


         Profil der Etappe: Pico Ruivo
Profil der Etappe: Pico Ruivo


Ribeiro Frio - Portela

Seitenanfang

Entfernung: 17 Km.Höhendiff 260 m. - Höhendiff 260 m.Zeit: 06:30 h.
Ribeiro Frio - Portela

Diese Strecke ist ziemlich cl & aacute; sico der Levada Madeira , weil in ihm haben wir eine Vegetation üppiger & oacute; n von einem Bergwald, subtropischen Bär besondere Faszination & oacute; n, weil die Umwelt h & uacute; Medo fast alle a & ntilde ;. o

N alg noch Zeit;

Es sollte auch, bevor er nach Ribeiro Frio für diese gesäuert, da Renovierungsarbeiten durchgeführt auf & oacute informiert. Als & iacute; ist es am besten, um das Tourismusbüro nähern Funchal und berichtete den Zustand des Levada vor dem Ribeiro Frio .

Ribeiro Frio ist in der ER 103 Straße zwischen Funchal und Santana.

Ribeiro Frio suchen wir Hinweise auf PR 10 und überqueren einen Bach über eine Brücke. Wir folgen dem breiten Weg, bis wir die Levada do Furado & aacute adentr; ndonos in einem Wald h & uacute; Mede vonSie erlaubte Laurel & eacute; ndonos genießen Sie den Blick auf die Berge & ntilde ;. als

Nach einer Stunde und etwa 4 kil & oacute; m zu Fuß überqueren Sie die Nun Ribeira do Bozerro ein Trav & eacute; s von einer Brücke. Die Straße est & aacute; voller Wasserfälle und Teile m & aacute; s a & eacute; Bereiche, in denen wir haben, um Ihren Weg durch die Wand von nur 30 Cent gesäuert & iacute ;. m

abholen

Wir kommen an t & uacute; nel It & ccedil; o Furado von hier & iacute; eine Reihe von kurzen t & uacute; Tunnel in den Fels gehauen sind unsere Art

.

Bei Waldhaus Lamaceiros A & aacute; Erholungsgebiet, wo wir aufge die Levada und machte sich auf einen weiten Weg in Richtung & oacute; na Portela . Folgen Sie einfach den Anweisungen, um diese Bevölkerung & oacute erreichen;. N

Von hier & iacute; wir haben zwei Möglichkeiten. Rückkehr auf dem gleichen Weg oder nehmen einige nochTransport p & uacute; lic, die wir nach Funchal

zurückzukehren.

Profil Bühne : Ribeiro Frio (860 m) & ndash; Lamacieros (11 km, 2.45 h, 780 m) & ndash; Portela (17 km, 3.30 h, 600 m)


         Profil der Etappe: Ribeiro Frio - Portela
Profil der Etappe: Ribeiro Frio - Portela


Archiv downloaden



PDF         kml         kmz         gpx         zip





© Entre Montañas ©