deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 La Gomera...
Sta. Cruz Tenerife - 7 Etappen - 55Km. - 2.695Pos/2.695Neg - - Ausflüge -
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > Kanarische Inseln La Gomera > La Gomera
Zurück

Hoja  La Gomera...






La Gomera hat eine Fläche von 369,76 Quadratkilometern und sein höchster Punkt ist Garajonay mit 1.487 m Höhe.

Die Insel hat die ( Nationalpark Garajonay sehen Park Karte ) erklärte im Jahr 1981 und in der Folge von der UNESCO als Weltkulturerbe ernannt. Es verfügt über einen eigenen Naturjuwel Tertiär Lorbeerwald. Es besteht aus einer Vielzahl von Bäumen, die die Blätter zu halten während des gesamten Jahres vom subtropischen direkt mit hoher Feuchtigkeit und milde Temperaturen zusammen. Es kann festgestellt werden, Faille, Heidekraut, Lorbeer, Farne etc. Das Gebiet von der Wolke Meer beeinflusst, so dass die Kondensation von Wasserdampf in die Blätter der Bäume (horizontal regnet) erheblich erhöht die Menge an Wasser im Boden. Der Park kann f besucht werdenácilmente dank der vielen Wanderwege, die es zu überqueren.

Andere Naturschutzgebiete das Integral Nature Reserve Benchijigua, im Naturpark Naturreservat Puntallana Majona, Rural Valle Gran Rey Park und Landschaftsschutz Orone, unter anderem.

Die Insel hat Hunderte von einheimischen Pflanzen und Tiere, die es reich an Biodiversität und Natur machen. Unter den endemischen Tieren hebt La Gomera-Rieseneidechse von La Gomera (La Gomera-Rieseneidechse), wohl einer der weltweit am stärksten bedrohten Wirbeltiere. Nur wenige Exemplare werden auf einer Klippe unzugänglichen bekannt. Die kanarische Regierung hat einen Plan zur Rückgewinnung entwickelt.

La Gomera, wie der Rest der Kanaren, ist eine Vulkaninsel, aber solche Episoden können als ausgestorben in ihm stattfindenden Vor den letzten zwei Millionen Jahre überprüft. Wegen dieser fehlenden Eruptionen in der letzten Zeit, die Erosionng das Wasser hat zahlreiche Schluchten gezogen und abgegrenzt prominenten Küstenklippen. Ein Beispiel ist der Naturraum geschützt Bodies in Nordinsel.

Die Wirtschaft hat sich im Laufe der Geschichte in der Landwirtschaft und der Primärsektor im Allgemeinen zugrunde. Die Landwirtschaft hat zweierlei gewesen, zuerst die Selbstversorgung (Gemüse) und andere Exporte (Bananen). Auf einer priori nicht förderlich für diese Tätigkeit hat die Ernte war möglich dank der Terrassen auf der Website und dem Netz von Kanälen und Bewässerungssysteme gebaut.

In den letzten Jahren hat sich die wirtschaftliche Entwicklung auf den Tourismus ausgerichtet. Die Touristenzentren entstehen Valle Gran Rey, Playa Santiago und San Sebastián de La Gomera.



Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Sta. Cruz Tenerife 7 55 Km. 2695 m. 2695 m. Excursiones Independientes


La Gomera | Entre Montañas



Alto de Garajonay

Seitenanfang

Entfernung: 3 Km.Höhendiff 120 m. - Höhendiff 120 m.Zeit: 00:40 h.
Alto de Garajonay

Die hohe Garajonay Quiz & aacute; Gerade weil der Punkt M & aacute; s oben auf der Insel La Gomera war heilig Gebiet und hatte eine besondere Bedeutung für die Gummi prehisp & aacute; Mechanik. All & iacute; scheinen die l & iacute konvergieren; territorialen Grenzen der primitiven Realms oder Fraktionen (Ipal & aacute; n, Mulagua, Agana Orone), die divid & iacute ist; eine sozio-pol & iacute Universum Aboriginal tico La Gomera. In den Fällen der kollektiven Gefahr oder Krise der Bevölkerung & oacute; n flüchtete im Garajonay

.

Die Straße beginnt an der Contadero für den Zugang kil & oacute; 1,2 Meter TF-713 Straße. Der Weg beginnt direkt gegenüber der Straße vom Parkplatz des Contadero und ist perfekt geeignet.

Der Aufstieg macht einen Waldweg und nach ein paar Minuten, ein Entwickler & iacute genommen, oder dass wir in einer Weise, die sich langsam steigt mit einem ESPL & eacute eingeführt; ndidas Blick über die Insel und die benachbarten Inseln

.

In etwa 40 Minuten erreichen wir die Spitze, wo erreichtEinige Tafeln informieren Sie uns über den Charakter & iacute; sticas Park: Flora, Fauna, etc., wie & iacute; Erklärungen über Einlagen archaeol & oacute ;. cal Bereich

Die Rückkehr kann auf die gleiche Weise durchgeführt werden, oder nehmen Sie die Strecke kurz nach & eacute; s Meisterhütte

.


Contadero - El Cedro

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 550 m. - Höhendiff 550 m.Zeit: 03:00 h.
Contadero - El Cedro

Diese Route beginnt an der Contadero, wie & iacute bekannt; das war, wo & iacute gesehen; aa zählen das Geld durch den Verkauf von Produkten wie du & ntilde verdient; ein, Fisch oder Obst, für den Zugang kil & oacute; U 1.2 TF-713 Straße (von der Kreuzung Pajarito mit Adresse & oacute; n zu Apartacaminos) und das Ziel ist in der Caser & iacute; o Cedar.

Die Route führt den Reisenden nach Las Weiden, einen angenehmen Spaziergang durch das Innere der Lorbeer. Ankunft in den Weiden, den Trail Splits und geht nach Los ACEBI & ntilde; os und das Recht, in die Eremitage. Ein paar kil & oacute; m die caser & iacute; o El Cedro, in der l eingebettet & iacute ;. Mite Park

Die Rückkehr auf dem gleichen Weg spart eine erhebliche Lücke von 550 Metern.

& nbsp;

Wanderkarte

& nbsp;


Costa de Hermigua

Seitenanfang

Entfernung: 8 Km.Höhendiff 350 m. - Höhendiff 350 m.Zeit: 02:00 h.
Costa de Hermigua

Die Tour beginnt in der Gabina Degollada ein wenig. Oder Sicht, die auf der Straße zwischen Santa Catalina und Playa de la Caleta ist

Der Weg beginnt direkt vor der Sicht entlang einer Forststraße, die nach El Palmar und Moralito geht.

Wir verlassen den Waldweg und werfen Sie einen Pfad auf der linken & ntilde; i Aliasing mit weißen und gelben Markierungen PR & aacute wir fallen; zum min & uacute; & iacute caser Muskel; oder The Moratlito

.

überqueren das Bett der Schlucht durch eine Holzbrücke und von diesem Punkt führt der Weg nach links ab, steigt und die Köpfe wieder auf den Waldweg. Folgen Sie dieser Spur, bis ein Weg nach links führt zu El Palmar.

Nachdem in Palmar Trail wie Sie zurück zu der Caleta Strand fahren.

Das Wegkreuz & aacute; zuvor mit der Straße. Von diesem Punkt aus steigen wir zum Strand und Pos Caletaquently diese Straße zu klettern, um den Standpunkt der Gabina Degollada.


La Cañada de Jorge

Seitenanfang

Entfernung: 6 Km.Höhendiff 200 m. - Höhendiff 200 m.Zeit: 01:30 h.
La Cañada de Jorge

Der Weg beginnt aus dem Schwanz des Reservoirs neben Quintana Arcadece Arure Nachbarschaft, die auf der Straße zugegriffen wird.

Wir lehnen den ersten Zweig links und steigt steil und eine zweite dreißig Meter unter, & eacute ;. Ste rechts

Ein paar Meter verwerfen dev & iacute ;. oder 11 PRLG Köpfe nach Las Allowance

Abfall ist noch letzte Option & oacute; n, unseren Weg und führt zu Ca & ntilde; ada Jorge. AHEAD & oacute; n und innerhalb des Waldes fayalbrezal und kurz nach & eacute; s, um das Trennzeichen Plakat Garajonay Nationalpark passieren, fanden wir eine Gabelung & oacute; n: nach rechts, wird die Option & oacute; na 0,3 Meilen zu folgen unseren Ziel 0,7 km m & aacute; s Weg zur dorsalen; die Option & oacute; n auf der linken Seite, diese Straße 1,6 km zu sein & aacute; der Zweig zu uns & aacute zu bringen; zurück.

, um die Straße (1080 m.), Rechts vor einem Marker treffen nur & oacute; nTrail & ndash; 2.2 km Zulage; Vallehermoso 5,8 Km - haben nach links abbiegen, ohne tatsächlich zu überschreiten, um den Weg der Rückkehr & ntilde erreichen parallel zur dorsalen flachen Straße vorzurücken; i Aliasing: a Arure 3,7 km; Ca & ntilde; ada Jorge 1,7 km

.


Laja - Degollada de Peraza

Seitenanfang

Entfernung: 9 Km.Höhendiff 625 m. - Höhendiff 625 m.Zeit: 03:00 h.
Laja - Degollada de Peraza

Der Weg beginnt an der caser & iacute; oder Steinplatten. Holen Sie sich dort in der Nähe des Ende caser & iacute; o und von diesem Punkt, um einen Weg zwischen den Häusern auf Bett der Schlucht

zu finden.

Einmal über das Bett der Schlucht beginnt der Aufstieg & oacute; n, zuerst unter Reihenkulturen, bis eine Gabelung & oacute; n angegeben. Wir nehmen den linken Weg, wie Degollada Peraza angegeben.

Nach dem anstrengenden Aufstieg zum Aussichtspunkt wird Degollada Peraza bewundern kann der magn & iacute; FICO Landschaft vor uns angezeigt; mit dem Naturdenkmal von Los Roques in den Vordergrund.

Von diesem Punkt müssen wir auf der Montan drehen, um den steifen und der Einsiedelei des GR 131 Nieves ab ersten auf der Straße und nach ca. 50 Metern einen Weg rechts

.

Folgen Sie diesem Pfad zu einem kleinen wenig befahrenen Straße nehmen wir & aacute finden; in die Kapelle des Schnees.

Von hier & iacute; weiter auf einen Weg auf der linken Seite der Kapelle führen wir & aacute; vom Roque de Agando. Wir werden den Weg der PRLG 17 nehmen beginnt sanft in Richtung der caser & iacute absteigen; o de Laja

.

In unseren Abstieg wir zusammen in das Haus der Manco geben.

Von diesem Punkt ist die m & aacute Rückgang; s wies darauf hin, uns & aacute; zur Bifurkation & oacute; n wir in & nbsp; das Spiel. Wir nehmen den OFFSET & oacute; links, um die Schlucht zu überqueren und vervollständigen diese spektakuläre Route.


Las Hayas - Las Creces

Seitenanfang

Entfernung: 6 Km.Höhendiff 100 m. - Höhendiff 100 m.Zeit: 01:15 h.
Las Hayas - Las Creces

Diese Route ist kreisförmig, so dass Sie Ihre Fahrt iacute parken; Arsch in caser & iacute; oder The Beeches und holen Sie es am Ende der Straße. Der Weg beginnt direkt neben der Kapelle der Buchen, zunächst Verzögerung zwischen l & iacute; Trennlinie zwischen den Kulturen, Flächen von Vieh und Niederwald, etwa 300 Meter vom Beginn sehen wir, dass der Weg spaltet in zwei und geht zum Vegetationszone & oacute; n & aacute m; s dick, den richtigen Weg zu uns & aacute bieten; einem eigenen Waldgebiet in erster Linie aus Heide Myrte zusammen.

Nach etwa drei kil & oacute;. M führt der Weg zu einer weiten Ebene von Bäumen und klein oder Picknickplatz mit Tischen, Bänken und Herd umgeben

Von diesem Punkt und in etwa parallel zur Ende der Straße bereits zurück, Der Weg beginnt wieder zurückkehren auf einem anderen Weg, um den Buchen, die beendet werden.


Vallehermoso y la costa norte

Seitenanfang

Entfernung: 13 Km.Höhendiff 750 m. - Höhendiff 750 m.Zeit: 03:30 h.
Vallehermoso y la costa norte

Wir starten von Platz Vallehermoso Adresse & oacute; na Valle Gran Rey, nach den Wegmarkierungen PRLG 10. Ankunft in der Höhe der Kaserne der Guardia Civil, biegen Sie rechts ab in Richtung & oacute; n. Der Friedhof
Einmal auf dem Friedhof, & nbsp; Ich umging Verlassen des linken und nahm einen Pfad, eine Brücke über die Schlucht durchquert, um den Aufstieg durch Reihenkulturen beginnen.

Nach Abschluss der Terrassen gehen sanft Rückverfolgung der Schlucht des New Age TRAV & eacute; s von ca & ntilde; as, Palmen usw. Am unteren Rand des Tales der Weg beginnt, gewinnen im Zickzack den Hang hinauf, um zu speichern.

Nachdem ein Aussicht erreichen die Einsiedelei von Santa Clara, zeigen mit dem m & aacute ;. XIMA bis zu unserer Reiseroute & nbsp; Die Aussicht von hier ist atemberaubend kein S & oacute; was Arguamul die Küste, sondern auch & eacute;. N Nachbarinseln La Palma und Teneriffa mit seiner atemberaubenden Teide

Die Straßeläuft jetzt auf einem Pfad, verlässt & nbsp; die Kapelle auf der rechten Seite, so dass die Spur und weiter PRLG 9.1 Mark. Für diese Touren haben einen herrlichen Blick auf die Küste und Klippen.

ging dann zurück in die Spur wir in die gleiche Richtung & oacute fortzusetzen; n & aacute dass LLEV, hatte gehofft. Zwei kil & oacute; & eacute NACH m; s finden wir eine Kreuzung, an der wir den Weg nach links Richtung & oacute; n & eacute Chijer; und Beach.

Ein kil & oacute; m & aacute m; s später sind wir auf dem richtigen Weg zu uns & aacute nehmen; zum Strand. Vor dem Start nach unten können die Punta de Alcalá & aacute nähern; wo wir machen aus einen herrlichen Blick auf die Küste: Wir sind gerade über dem Naturdenkmal & oacute befindet; Organe

.

Der Weg zum Strand ist einen Abhang hinunter und ein Paar beobachtet. Einmal auf der Straße, können wir an den Strand, der Rat hat einen Park gebaut acerarnosNavy mit mehreren Pools kostenlos.

Am Ende der Strandstraße wird zu einem Ort namens The Castle of the Sea gekommen ist ein alter Pier als Caf & iacute renoviert; a. Der Ort ist malerisch und bietet eine gute Aussicht über die Küste. L & aacute; stima Websitebesitzer Deutschen gelten die gleichen Sätze wie in Deutschland und laden Sie einen Eintrag, AFTER & eacute; s exorbitanten Preisen für jeden TRINK gelten ;. N

Um Vallehermoso ausreichende Gegenleistung für die GR 131 zunächst auf der Straße und nach & eacute laufen zurück; s überqueren die Schlucht und steigt auf Vallhermoso

.


Archiv downloaden



PDF         





© Entre Montañas ©