deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Valle del Khumbu - Kalla Pattar...
Nepal - 12 Etappen - 94Km. - 3.485Pos/3.420Neg - Schwierig - Hin- und Rückweg - Nepal
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > > Valle del Khumbu - Kalla Pattar
Zurück

Hoja  Valle del Khumbu - Kalla Pattar...





Die Everest-Region ist die Region in Verbindung mit dem Besuch des Annapurna Nepal obwohl Zugang ist schwieriger.

Es ist die Heimat des berühmten Sherpa puelo die Solu-Khumbu ist ein Paradies der hohen Berge. Es verfügt über vier der vierzehn höchsten Berge der Welt -. Everest, Lhotse, Lhotse Shar und Cho Oyu- und eine Reihe von Gipfeln, die 7.000 m übersteigen

Die wichtigsten Dörfer Khumbu, werden nach legendäre Bergführer und Träger Sherpa, Namche Bazaar, Pangboche benannt Kunjung ...

Auf dem Khumbu Gletscher-Tal zu erhalten, um den Zirkus Berge des Pumori, Lothse, i Nuptse Everest.

Anreise nach Gorashep Dorf am 5175 m. Höhe werden mit dem Ziel, die kleine Spitze dann erreicht, sage ich klein für die Gipfel der Berge reodean ihm Kallapattar auf 5.640m., wo wir Pumori ich nur hinter den anderen herrlichen Gipfel.

Es ist alles das gleiche dämonische sublime ich Zeit, den Berg und seine Kraft zieht wie ein Magnet, dass du gehst, zu erreichen, klettern, reiten, i was in die Augen gelangt wird entendenimiento Transportieren Sie die wahren Zustände der Ekstase zu absorbieren.

Es ist eine harte Wanderung, vor allem die Höhenkrankheit und Kälte unerträglich da oben. Nachts kann man Temperaturen von 25 unter Null zu erreichen, und als Logde, kleinen Häusern, wo Sie schlafen, nicht zu sehr an der Kälte bedingt, denn die Kälte ist schließlich verwandelt sich in einen echten Handicap trekk.

Höhenkrankheit ist ein weiteres Problem, ein Rat, um zu versuchen, den Atem zu kontrollieren, Atem oft und nehmen Sie die maximale Luft podamos.Pero ich mit Höhenkrankheit sagen ändert alles im Körper und auch hängt von dem Körper und jeder Geist, und ich würde sogar im Geiste sagen.

Auf jeden Fall viel zu ermutigen jeden, der in die Berge gezogen fühlt, die experiencia ist unbeschreiblich, unergründlich und erhaben.

Total Km. 90.

Auf der Karte trekk 1 (1.4 MB).
Auf der Karte trekk 2 (1.3 MB).



Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Nepal 12 94 Km. 3485 m. 3420 m. Alta Recorrido de Ida y Vuelta


Valle del Khumbu - Kalla Pattar | Entre Montañas



1. Luckla a Choplung

Seitenanfang

Entfernung: 2 Km.Zeit: 00:30 h.
Luckla  a Choplung

Bild TUNIC Landebahn auf Lukla

.

Lukla 2650m.

Nach zwei Tagen Verzögerung nicht, das Kathmandu Flughafen durch schlechtes Wetter zu verlassen, heute haben wir es endlich geschafft, raus, und & nbsp; erhalten & nbsp; die schreckliche aeropuesto nach Lukla, wo die Strecke von der Seite hängen und ist so klein, dass bei niedrigen das Flugzeug bleiben mit offenem Mund

.

Wir kamen in der Abenddämmerung wurde die Führung auf uns wartete, kamen wir logde neu zu formieren und einen Tee, und ging zu Fuß zu unserem ersten Dorf, Choplung.


2. Choplung a Jorsale

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 95 m.Zeit: 07:00 h.
Choplung a Jorsale

Jorsale (2705M).

Die Idee war, Namche Bazaar zu erreichen, aber nicht nbsp &; möglich, der erste Tag der Trekking tatsächlich sein, zum ersten praktisch nichts, nur eine halbe Stunde, bekommen würde ahasta Namche sehr schwer gewesen sein, neben der körperlichen Ebene sind wir akklimatisieren, also für jetzt unseren Darm nicht funktioniert sehr gut, und wir müssen uns anpassen, um jeden Tag zu Fuß, tragen Rucksäcke, Wasseraustausch, etc ......

ma & ntilde; ana ist atemberaubend Aufstieg nach Namche

.

Macht ziemlich warm.


3. Jorsale a Namche Bazar

Seitenanfang

Entfernung: 4 Km.Höhendiff 740 m. - Zeit: 03:30 h.
Jorsale a Namche Bazar

Namche Bazaar.

Jorsale 2700m.

Namche Bazar 3440m.

Ein Himmelfahrt & oacute; n hart, 740m in nur 3 km

.

Namche ist die Stadt m & aacute; s große, die diese Wanderung machen, ist das Verwaltungszentrum der Region & oacute; n Khumbu, liegt auf einem Hügel empindad am Zusammenfluss der Flüsse Bhote Khosi und Imja Khola entfernt. Vor langer Zeit war die Handelsroute nach Tibet Sherpas, ist nun der Ausgangspunkt für Trekking in der Region & oacute;. N Everest

Ihre Häuser machen & nbsp; Art von U, resiguiento MOUNTAIN; a, hier finden Sie alles, was Sie brauchen, um die Wanderung zu starten, und auch den Markt von Menschen finden sich hier, darunter Metzger zu finden. Der Markt ist sehenswert, aber s & oacute; So ein Tag vor einer Woche und die Leute kommen aus allen Dörfern der Umgebung

.


4. Namche Bazar a Tengboche

Seitenanfang

Entfernung: 7 Km.Höhendiff 700 m. - Höhendiff 300 m.Zeit: 8 h.
Namche Bazar a Tengboche

Bei der Ankunft in Tengboche.

Namche Bazar (3425m).

Tengboche (3800m)

Positive Tropfen 700m.

negative Steigung 300m.

Der Weg von Namche nach Tengboche war spektakulär, ein starker Anstieg von 200 m., Durch einen steilen Abstieg von 200m verfolgt. zum Fluss.

Die Straße hat die Seite des Berges & ntilde gegangen; a, mit dem Fluss unten, und als Führer der Weg der Betrachtung Blick auf Everest, Lhotse, & nbsp; und Nuptse in der Ferne, in der Nähe, und immer vor unseren Ama Dablam, und neben der Tamserku.

Nach starken Aufstieg & oacute; n 550m. es sah aus, als wäre es nie zu Ende.

Am frühen Nachmittag wird der Wald mit Wolken gefüllt, und nach viel Schweiß wir Tengboche, wo eines der schönsten Klöster auf dem Weg zum Everest erreicht, mit Mönchen, die hier leben, Call Gebete, kann der Tempel besucht werden, aber die Mönche sind sehr vorsichtig zu den Themen, die Sie fotografieren.

buddhistischen Gompah m & aacute; s Popularität außerhalb von Tibet

.

Am nächsten Tag war die Idee, den Periche gehen, aber empfohlen, dass wir schlafen sa Dimboche weil vientso in Periche sind rücksichtslos und drehen Sie den Ort zu einem der m & aacute waren; s Khumbu kalt. Es ist ein Gesundheitszentrum, das Vorlesungen über Psychologie in der Höhe und andere Trekking Themen organisiert.

Periche ist neben dem Fluss und ist versteckt destra Dimboche einem Berg. Als

Nach Ma & ntilde; ana aufstehen, wie jeden Tag etwa 6 ma & ntilde; ana, der Himmel war klar, und wir den Blick auf Everest auf den Boden mit ihren charakteristischen Schwanz genießen konnte

annehmen, dass viel da oben tun zusehen und kalt natürlich.


5. Tenboche a Dimboche

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 510 m. - Zeit: 07:00 h.
Tenboche a Dimboche

Tengboche 3840m.

Dimboche 4350m.

Die Straße scheint Mond, ohne Vegetation & oacute; n, Steine, Berge & ntilde; weiß wie der Ama Dablam in der Nähe des Flusses mit Weißwasser, Frost, desertic, Kälte und Wind paiseaje

.

Von 13h jeden Tag hinunter den Wolken sinkt die Temperatur deutlich und espurnas Schnee fallen. Ist sehr kalt. Am 06.00 ist die Temperatur 8 Grad unter Null.

In der Logde (Schlafräume) Öfen nicht mit ihm & ntilde gehen, ein, aber mit kacken Jak, da gibt es nicht viele Bäume hier in der Gegend, und kacken Jak (Art Kuh dauerhafte Höhen) nicht es ist ein schlechter Brennstoff.

Übrigens diesmal für das Böse habe ich Edemox Höhe genommen und es lief sehr gut.

Von Dimboche gesichtet perfekt Pumori Gipfel von über 8000m. Das ist direkt hinter dem Kalla Pattar.


6. Dimboche a Lobuche

Seitenanfang

Entfernung: 7 Km.Höhendiff 580 m. - Zeit: 07:00 h.
Dimboche a Lobuche

Dimboche 4350m.

Wir haben 40 Kilometer angesammelt. Und es zeigt, dass wir bereits die Anpassung, aber jetzt schlug wir die Höhenkrankheit.

Ich habe auch um 10 Uhr & nbsp gewesen; die ma & ntilde; ana war unmöglich, zu atmen, Kopfschmerzen hämmern die Wände meines Schädels. Wir hielten in einem kleinen & ntilde; oder Sie eine Website haben, begann ich die Atmung schnell und tief gefolgt, und scheint sich beruhigt zu haben. Weil Sie wissen, die sagen, & quot; Mit deinem Fuß langsam dort, essen wenig, schlafen und atmen allein Quickie & quot ;.

Nach Überwindung der Kopfschmerzen ging alles besser, und wir haben die Neigung von 580m zu überwinden. ohne Schwierigkeiten.

Von Lobuche ist Pumori, Nuptse und Lopbuche Osten.

Am 04.00 ist die Temperatur 0 Grad.

ews unmenschlichen Landschaft, und steigen auch hier, vielleicht dieser Widerspruch & oacute Steine, Felsen, eiskalt Schnee, Wind und Höhenkrankheit Sie repirar schwierig, aber schön, erhaben; n ist dieSie süchtig.

Ich frage mich, was die Leute tun, hier ..... bis zu diesem sucht .....


7. Lobuche a Gorashep

Seitenanfang

Entfernung: 5 Km.Höhendiff 245 m. - Zeit: 05:00 h.
Lobuche a Gorashep

Khumbu-Gletscher von der Himmelfahrt & oacute; n nach Kala Pattar

.

Lobuche 4930m.

& nbsp Gorashep; 5175m

.

Das Tal Kumbu seiner beeindruckenden Gletscher, bringt uns endlich Gorashep, Logde Vergangenheit, von wo wir kommen. & Nbsp; Circus Everest, Pumori i Nuptse

Zu diesem Zeitpunkt Ihre schlimmsten kalten i Freunden Höhenkrankheit, Ihre Verbündeten Erhabenheit der Landschaft und Willen.

Die Straße, die zu GoraShep läuft im Inneren des Khumbu-Gletscher, gehen die Moräne des Gletschers, dh Sie sind zu Fuß auf den Felsen, die der Gletscher durch die a & ntilde worden entwickelnden; os, und darunter Weg und diese Felsen, dem Fluss des Eises herab von den Bergen Circus & ntilde; wie Sie schlecht höchsten in der Welt. Die Landschaft ist absolut teuflisch, wo der Tod wohnt, gibt es nichts, nichts über alles, ich kann mir nicht vorstellen, was man auf dem Gipfel des Everest ..... Symbol des Kampfes der Menschheit sein, die Kräfte der Überwindung naturaleza und S-Symbol alpinistischen Spitzenleistungen. Gehen Sie m & aacute; s all & aacute; STILL Gorashep letzten Schutzräume und Aufstieg zum Aussichtspunkt des Kala Pattar ist, die Magie und Pracht dieses Berges & ntilde erleben; a.

Viele trekkineros Gorashep nicht schlafen, machte eine lange Reise von Lobuche, Kala Pattar und steigen für eviar Schlaf so hoch wieder auf Lobuche, alle.

Wir schliefen in Ghora Shep.


8. Gorashep a Lobuche

Seitenanfang

Entfernung: 14 Km.Höhendiff 710 m. - Höhendiff 710 m.Zeit: 06.00 h.
Gorashep a Lobuche

Kala Pattar mit Pumori hinter sich.

Gorashep, 4930m. logde Basis für den Aufstieg auf KallaPatar, 5640m Gipfel., 9 km

Kalla Pattra nach Lobuche, 4930m, 5 km entfernt.

Endlich der Gipfel Pumori ich Everest, Matador, kraftvoll, attraktiv wie ein Magnet unter dem großen Gletscher, die aus ihnen kommt, Kumbhu Gletscher, dem eisigen Fluss, der durch das Tal führt.

In ascenci & oacute; n unbeschreibliche Kälte, Wind und & nbsp; Sauerstoffmangel

.

Bis die Besten, aber vor dem Gipfel Repechon Art von wo wir ausgeruht, haben wir ein paar von Glukose aufgenommen, und wir genossen die Aussicht von Pumori und Everest.

Der Aufstieg auf den Gipfel des Kalla Pattar war etwa 40 m. großen Felsen, keine Möglichkeit, ohne Sattel durch die Felsen, und sehr spitzen Gipfel, kaum passen 4 Personen, neben dem Abgrund, ein weiterer Blick auf den Gletscher.

300m positive Steigung in 3 km. An dieser Stelle ist es Killer.

Als wir die cumber steigen wir nach Lobuche zu allen Kaste & ntilde; a, vor Kälte und zu lindern Höhenkrankheit

.

Heute Abend haben wir mindestens 20 Grad unter Null gewesen, und die Bedingungen der Logde ziemlich minimal, wie Nahrung ....

Wir km.acumulados 54.

schwer zu atmen, man vergisst zu atmen, der Sauerstoff niedrig ist und Sie stärker atmen, wenn Sie nicht fahren Sie scheinen zu explodieren, aber immer noch, so etwas wie eilt nach vorn, die Macht des Berges Ace den Himalaya, eine der mächtigsten, bekommen Sie einen näheren Blick, näher an Everest fühlen.

Einfach wunderbar, hier erhalten wurde erhaben, die Landschaft ist herrlich und Sie wie ein Magnet auf diese Halterungen & ntilde süchtig, wie, für sie trotz fällst du, wie hart der Weg

.


9. Lobuche a Dimboche

Seitenanfang

Entfernung: 6 Km.Höhendiff 580 m.Zeit: 04:00 h.
Lobuche a Dimboche

4930m. bis 4350m.


10. Dimboche a Tengboche

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 510 m.Zeit: 05:00 h.
Dimboche a Tengboche

Tengboche, Everest View Hintergrund.

& nbsp Descent; 4350m. bis 3840m.

Wir sind zurück im Tengboche Kloster, mit dem Schicksal der beste Wetter und die Aussicht ist spektakulär, ist der Sonnenuntergang schön, in der Nacht konnten wir sehen, der Mond glänzenden Everest unglaublich .... die Worte verfehlen solche Schönheit.


11. Tengboche a Namche Bazar

Seitenanfang

Entfernung: 9 Km.Höhendiff 400 m.Zeit: 06:00 h.
Tengboche a Namche Bazar

3840m. bis 3440m.

Zurück ...... wie traurig .....


12. Namche Bazar a Padking

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 825 m.Zeit: 06:00 h.
Namche Bazar a Padking

Die besten des Kala Pattar (5640m).

von 3440m. bis 2625m.

Verlassen Namche hat uns einen zusätzlichen & ntilde Gefühl überfallen; a, zwischen Trauer und Freude, ein Gefühl & oacute; n von Nostalgie, einige von Ihnen haben auf dieser Straße, die uns den Gletscher Kumbhu in den Zirkus geführt wurde heruntergefahren MOUNTAIN als m & aacute; s genial Planeten

.

In unserem Gedächtnis Bilder haben sublime stecken, reine Schönheit,


Archiv downloaden



PDF         





© Entre Montañas ©