deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 La Ruta dels Refugis...
Tarragona - 4 Etappen - 78Km. - 2.800Pos/2.800Neg - Schwierig - Rundweg - März 2008
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > Routen > La Ruta dels Refugis
Zurück

Hoja  La Ruta dels Refugis...





dels Refugis Road ist eine Route durch die Sierra del Montsant und Prades Mountains über 80 km lang und 5.000 Meter Höhe zwischen den Städten: .. Albarca, Mont-ral und Siurana Mussara

Die Sierra del Montsant und Prades Mountains sind zwei Berg Kalkstein Verbindung zwischen den Stadtteilen zu finden: Alt Camp, Baix Camp, Conca de Barbera und Priorat Tarragona. Die beiden Bergketten sind Teil der katalanischen Pre-Coastal Range.

Die durchschnittliche Höhe beträgt 800 Meter über dem Meeresspiegel. Die Reise, fast vollständig entwickelt Wegen und unbefestigten Pisten. Kein läuft Populationen aber vertieft sich Wege und in den Wäldern, Schluchten, verlassene Dörfer, Straßen Ferradas usw. Wegen versteckt.

Die Route kann sicher innerhalb von 4 Tagen durchgeführt werden. Wir verteilen die Schritte wie folgt:

1 ist. Siurana - L'Schlupf Albarca:
11 Km. 2. L'Albarca Refuge - Refuge Mussara:
25 Km. 3. Refuge Mussara - Mont-Ral - L'Albiol - Refuge Mussara:
25 Km. 4. Refuge Mussara - Siurana: 17 km

.

Auf diese Weise sparen wir einen Schritt von 35 Km. Von L'Albarca Refuge und dem Refuge de Mont-ral.

In der Theorie wird die Route mit den gelben und blauen Markierungen gekennzeichnet. Aber insgesamt ist es sehr schlecht im gesamten Lauf angegeben und es ist leicht, verloren und desorientiert zu werden an einigen Stellen, so dass Sie ein besonderes Augenmerk zu zahlen.



Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Tarragona 4 78 Km. 2800 m. 2800 m. Alta Recorrido Circular


La Ruta dels Refugis | Entre Montañas



1. Siurana - Refugio de L´Albarca

Seitenanfang

Entfernung: 11 Km.Höhendiff 780 m. - Höhendiff 670 m.Zeit: 03:30 h.
Siurana - Refugio de L´Albarca

Um Siurana zu bekommen, müssen wir nach Tarragona von hier & iacute bekommen; Überschrift nach Reus. Hinter dieser Population & oacute; n nehmen Sie die Straße, die nach Falset und vor der Einnahme des std & iacute geht oder Cornuella. Historische Cornuella nehmen Sie die OFFSET & oacute; Siurana.

Sicherlich Siurana, 700 Meter über dem Meeresspiegel gelegen, ist eines der Dörfer m & aacute; s schön in der Provinz Tarragona. Es basiert auf einem pe & ntilde befindet; Ekel Kalkstein, auf dem Land um ihn herum mit herrlichem Blick über den Golf Tarragona und Siurana angehoben. Im Jahre 1961 es einen Ort erklärt wurde.

Gipfel in der Umgebung, erhalten eine gepflasterte Straße, mit blauen Pfeilen, & nbsp markiert;;

Direkt am Rande der Stadt, vor der ein wenig zu Produkten t & iacute speichern, das R & aacute fällt; schnell. AFTER & eacute; s ein paar Ecken links die asphaltierte Straße und folgen Sie den blauen Markierungen, und nehmen Sie einen Pfad auf der linken Seite

.

kil & oacute; U-Bahn, Enco wirntramos mit den ersten Ernten und eine Spur kreuzen. & nbsp; 'll ein paar Minuten überqueren

1,5 km. von etwa 100 Metern Höhe n; wir werden auf 490 Metern Höhe gelegen und fing an, eine kleine & ntilde klettern; oder & repech oacute. Von hier & iacute; & nbsp; angefangen bis zum Staudamm von Siurana (465 m.); finden wir eine Kreuzung Strecke und wenn es kein Wasser in den Sumpf können wir ersparen uns den Verlauf der Strecke und durchqueren Sockel direkt innen.

Folgen Sie der Spur, bis Cornudella (530 m.). Etwa zwei Stunden zu Fuß und etwa 4 kil & oacute; m & eingegebenen diese Bevölkerung oacute; n

.

Einmal an der Kirche nehmen wir die Straße, die nach rechts geht, gegenüber der Kirche Adresse & oacute; na Pools. Wo der Asphalt endet wir sind & ntilde; ales. & Nbsp; wir folgten GR 174

Wir kamen an eine Kreuzung und lassen Sie die Entwickler & iacute; oder Sant Joan zu unserer Rechten und folgen dem GR von higErda. An der nächsten Kreuzung geradeaus weiter auf dem GR, die uns & aacute führen;. (. 760 m) n nach Sant Joan de Codolar bis etwa 7 km Wanderung

.

Vom Grill, direkt hinter & aacute befindet; s das Hauptgebäude, stellten wir uns einen steilen Weg nach den blauen und gelben Markierungen, die in Richtung der Kuppe des Serra Dur

gerichtet sind.

Wir fuhren & quot; Els Tres Esgraons & quot;. Drei Grenzübergänge auf dem Felsen calc & aacute; rea einen steilen Hang zu retten

.

Bei 20 min. an der ersten der drei Stufen 900 m entfernt angekommen. Zehn Minuten m & aacute; s, und wir werden in der zweiten & nbsp sein; Climbers & oacute; n & aacute m; s dif & iacute; cil wie oben. Und in 15 Minuten m & aacute; s an der dritten und m & aacute bekommen; s & iacute dif; Kult der drei. Diese drei Schritte sind nicht dif & iacute; sondern erfordern einen starken Kult grimpada durch Stufen und Haltegriffe in Stein aktiviert

unterstützt.

Aber wir werden uns auf diese drei Schritte haben, gibtEine Alternative ist, die GR 174 von Sant Joan, um uns & aacute nehmen; um Albarca.

Nachdem man die drei Schritte, weiterhin steigend entlang eines Weges, der uns & aacute führen; die Dimension m & aacute; XIMA dieses Tages (1.145 m und ca. 8 km zu Fuß ..)

.

An diesem Punkt müssen wir Aufmerksamkeit & oacute zahlen; n: zu unserer Linken der Rock Corbatera und & nbsp; um 90 Grad nach rechts, um einen Pfad entlang der rechten Punta Serra Dur zu nehmen.

Wir kamen in einer Spur und nach der GR 177 wir nach unten gehen, um L & rsquo; Albarca bis 810 Meter und 11 kil & oacute ;. M Spaziergang

Bühnen Profil: Siurana (0 km, 700 m) - Straße (1,5 km, 490 m) - Straße (2 km; 590 m) - Marsh Siurana (3 Km ; 465 m) - Cornudella (4 km; 530 m) - Sant Joan de Codolar (7 km, 760 m) - Rock Corbatera (8 km; 1.145 m) - L & rsquo ;. Albarca (11 km, 810 m)


         Profil der Etappe: Siurana - Refugio de L´Albarca
Profil der Etappe: Siurana - Refugio de L´Albarca


2. Refugio de L´Albarca - Refugio de La Mussara

Seitenanfang

Entfernung: 25 Km.Höhendiff 800 m. - Höhendiff 650 m.Zeit: 06:30 h.
Refugio de L´Albarca - Refugio de La Mussara

Wir nehmen Sie die Straße aus dem Tierheim und begann zu sinken. Überqueren Sie die Straße und fahren auf der Bahn bis zum Terap Center & eacute ;. Utico Mas Lluc (. 670 m), 2 km und 40 Minuten. Aber verließ das Recht vor, ohne die Fährte zu verlassen, und weiter bis auf 625 Meter, von diesem Punkt wir aufsteigen, bis wir begannen trat eine Spur, 4 km. und 1 Stunde nehmen wir auf der linken Seite.

Nach 5 Minuten verließen wir die Spur und nehmen Sie einen Pfad auf der rechten Seite und folgen Sie den blauen und gelben Markierungen. Bei 20 min. ging zu einem Track & nbsp; rechts abbiegen. & nbsp; (. 845 m 4,78 Km)

A 5 ??min. m & aacute; s fanden wir ein Floß, & nbsp; Wir haben den Felsen vor d & rsquo; Grau, an dieser Stelle nehmen wir den Weg aus nach links zu steil. Nach 15 Minuten gehen Sie zurück zu einer Spur. Wir haben 956 Metern erreicht und nehmen die Spur auf der rechten, die Planung wird ,. & nbsp; bald empiezamos Abstieg

Wir Noten abwechselnd Stücke von Spur und Wanderweg um den verlassenen Mas Estremenyo erreichen. Der Weg geht auf der rechten Seite, nur auf der Straße von Prades zu Siurana, & nbsp;. Marken & nbsp; blau und gelb

Nach den Marken, & nbsp; passierten wir den Mas d & rsquo; in Gravat und begann zu sinken, erste Spur und AFTER & eacute; s über steile, bis R & iacute; o de Siurana und Mol & iacute; de l & rsquo; Esquirola (525 m und 11,50 Meilen zu Fuß ..)

.

Wir überquerten die r & iacute; o und beginnt der Aufstieg den Weg von Els Gorgs und blauen und gelben Markierungen. Wir folgen dem Verlauf der R & iacute; o ca. 1 h, manchmal sehr nahe an der Start- und Landebahn und manchmal um mehr erhöhten Wege

.

Schließlich kommen wir die GR 7-720 m und 16 km. Wir folgen dem GR auf den Weg machen. An dieser Stelle müssen wir Aufmerksamkeit & oacute zahlen; n, um die std & iacute nicht überspringen; o: das zweite Plakat kam Mas dels FRARist der GR-Exits rechts auf der Höhe dieser ist & ntilde ;. zu

Mit 19 kil & oacute; m zu Fuß erreichten wir den Grat auf 980 m. und weiterhin die GR, jetzt einen Gleisplan zu folgen. A & nbsp; 45 Minuten etwa 23 Km. & Nbsp; und einer Höhe von 1.000 Metern, erreichten wir eine Kreuzung mit mehreren Plakaten. Wir adressieren & oacute; n Mussara folgenden die PR-C 87

.

Wir folgen den gelben Markierungen, passierten wir ein Floß und auf den Weg, um auf der linken Seite nehmen, & nbsp; in der ersten dev & iacute; oder rechts, folgen wir ein paar Meter, um den Schutz des Mussara ein & nbsp; 965 Meter Höhe.

Profil Stage: L & rsquo; Albarca (0 km, 810 m) - Zentrum Terap & eacute; utico Mas Lluc (2 km; 670 m) - Waldbahn (4,78 km; 845 m) - Mol & iacute; de l & rsquo; Esquirola (11,5 km; 525 m) - GR 7 (16km; 720m) - Cresta (19 km, 980 m) - Crossing Tracks (23 km, 1000 m) - Refugi Mussara (25 km, 965 m)

.

         Profil der Etappe: Refugio de L´Albarca - Refugio de La Mussara
Profil der Etappe: Refugio de L´Albarca - Refugio de La Mussara


3. Refugio de La Mussara - Mont-Ral - Refugio de La Mussara

Seitenanfang

Entfernung: 25 Km.Höhendiff 800 m. - Höhendiff 800 m.Zeit: 08:00 h.
Refugio de La Mussara - Mont-Ral - Refugio de La Mussara

Dieser Schritt ist wirklich hart: kontinuierlich up-down, die schließlich die Beine

zerstören wird.

Wir nehmen den Weg, den wir im Tierheim und an der Kreuzung auf der rechten Wurf angekommen. Ein paar Meter nehmen die GR 172 eine Spur auf der linken Seite der Straße.

Bald werden wir treten der GR 7-1050 m, auch & eacute; s blaue und gelbe Markierungen, nehmen wir auf dem richtigen. Dieser Track plant koordinieren.

An 2 km und 30 min. & Nbsp .; verlassen den GR 7 und GR 65-5, die wir nach links ab. Nach 200 Metern verließen wir GR und biegen rechts ab und folgen Sie den blauen und gelben Markierungen.

Wir kamen Els Motllats ein verfallenes Haus auf 1050 m. Fahren Sie weiter auf der Spur nach den blauen und gelben Markierungen.

3,50 Kilometer. Nehmen Sie eine Spur nach rechts, diesmal in blau und grün markiert. Ein 100-Meter-Strecke und nehmen dies hinterlassen Mercer jetzt wieder mit blauen und gelben Markierungen.

Wir sind weiterhin in Cnmerkung bis zum Portell de la Cova von Bruja, von wo aus wir Serralada Montserrat sehen.

Auf der Suche nach Serrets dels Avencs s, die bis angrenzen;

An diesem Punkt sollten Sie die Aufmerksamkeit & oacute zahlen; n, um nicht vom Weg abkommen, und dass an einer Stelle dreht sich um 180 Grad und dreht rückwärts & aacute die Foradada (6,50 Km.), ein Schritt in die Felsen, die uns & aacute ermöglichen; überqueren die Serrets dels Avencs und starten sehr sanft zum Mont-ral (8,50 Meilen und ca. 3 Stunden Wandern -.. 850 m), Menschen mit Unterstand und 2 Bars auf der Straße

.

Vom Mont-ral begann auf dem GR, die sind direkt am Rand der Stadt absteigen. Ein paar Meter wir links nach PRC-20 Marken, die uns & aacute bringen zu folgen; auf die Straße, wo wir links abbiegen, um in den rechts an der ersten dev & iacute drehen; o. Bald werden wir blaue und gelbe Markierungen, die die Entwickler & iacute zeigen sehen; OALnach rechts müssen wir machen es immer noch den PRC-20.

In diesem Herbst sollten wir viel Aufmerksamkeit & oacute zahlen; ny folgen dieser PR bis kurz vor der Überquerung der r & iacute; o de la Glorieta (10 m - 630 m - 15.30 ..). Bereits nach & eacute; s über den F & iacute; o Marken sind blau und begann zu klettern zu gehen, um einer Spur -

(11.50 km 700 m ..).

Die Strecke plant langsam erklimmen L'Albiol (15.50 km - 5 Std. -.. 835 m). A LITTLE unversorgten oder Gemeinde

.

Nehmen Sie die Straße und in 15 min. links, um eine Spur nach links zu nehmen. A & nbsp; 10 min. Ein Knick in der Spur wir links ab und nahm einen Weg nach rechts. Diese Strecke ist sehr unscharf, so dass wir große Aufmerksamkeit & oacute muss zahlen; na Marken. Bald kamen wir zu einem Kopf.

Wir überquerten den T-704 Straße und gingen zu den GR & eacute arrangieren; ndonos Richtung Klettergebiet El Grau de Trencanous. Direkt an der Font del Roure verlassen den GR und girMeister verlassen. Gefüttert & ldquo; Els Cingles & rdquo; und steigen bis 665 m nach 22 km. gehen. Nach Überquerung der Bucht, begannen wir zu erklimmen eine asphaltierte Straße mit herrlichem Blick über Camp de Tarragona bis Mussara Refuge (965 m).

Profil Bühne : Refugi Mussara (0 km, 965 m) - Els Motllats (4 km; 1.100 m) - Mont-ral (8,5 km, 850 m) - R & iacute; o de la Glorieta (10 km, 630 m) - Wald Track (11,3 km; 700 m) - L'Albiol (15,5 km; 835 m) - Strom (22 km, 665 m) - Refugi Mussara (25 km; & nbsp; 965 m).


         Profil der Etappe: Refugio de La Mussara - Mont-Ral - Refugio de La Mussara
Profil der Etappe: Refugio de La Mussara - Mont-Ral - Refugio de La Mussara


4. Refugio de La Mussara - Siurana

Seitenanfang

Entfernung: 14 Km.Höhendiff 400 m. - Höhendiff 700 m.Zeit: 04:30 h.
Refugio de La Mussara - Siurana

Wir gingen auf die Straße und biegen Sie links auf der linken Seite der Mussara Personen.

Die Mussara kann bis zu acht Gebäude in Schutt und Asche zu sehen. Die m & aacute; s prominente allem sicher die Kirche von Sant Salvador, die noch hält der Glockenturm gebaut & nbsp; 1859 und in die noch können Reste des Gebäudes g & oacute sehen; tico auf dem die Kirche gebaut wurde & oacute ;.

In diesem Dorf, einem kleinen regen gebildet & ntilde; ein Teich, der als Tränke für die Tiere verwendet Personen. Ah & iacute; kam ihnen den Spitznamen Frösche Bewohner dieser Stadt. & nbsp;

Während der nächsten kil & oacute; Metro steigen r & aacute; schnell auf einen Weg zu einem Waldweg. Von diesem Punkt aus die Steigung einpendelt und bieten einen schönen Blick über die Küste von Tarragona.

Ein Vier kil & oacute; wir an einer Gleisverbindung angekommen, folgen Sie der Markierung nur & oacute; n direcci & oacute; n L'Arboli

.

6,50 Km. Und 01.30. Fuß (790 m.), rechts in die Mas de Dalt Mercer Abfahrt wir rechts abbiegen. Und es erhebt sich, nach den blauen und gelben Markierungen. Nach 30 min. Und 1,5 km. Wir auf den Weg (955 m.), Dass wir nach links.

Ein paar Meter biegen Sie rechts auf & nbsp; ein Waldweg, nach den blauen und gelben Markierungen. Finden Sie ein paar dev & iacute; os und Cross-Tracks, aber immer noch blau und gelben Markierungen, ohne die Hauptspur

.

9,50 km. verbinden mit der GR 7-Adresse & oacute; n & oacute Febr; pel Gorg. Bereits entdeckte den fantasmag & oacute; & oacute reiche Vision; n Mas del Gallicant, viel mehr & iacute ;. Ein verlassener

Ein paar Meter verließen wir GR Pfad nach rechts und nehmen Sie die Track & nbsp; Gallicant entfernt. Vor dem Start ab, Siurana wir einen herrlichen Blick über die Meerenge, die wir für Sende geleitetero steil.

Wir gingen an den R & iacute; (... 12.50 km - 500 m - 3.30) oder Siurana, überquerte sie und begann das Aufstellen das Ufer nach dem PR-C 7. Wir passierten die Mas d'Candi und folgen der Spur bis dev & iacute ;. oder 0,5 km auf der rechten Seite

.

Wir begannen stark entlang eines Weges mit Blick auf r & iacute steigen; o und Siurana und Kletterwände

.

Profil Bühne : Refugi Mussara (0 km, 965 m) - Mas de Dalt (6,5 km, 790 m) - Road (8 km; 955 m) - R & iacute oder Siurana (12,5 km; 500 m) - Siurana (14 km; 700 m)

.

         Profil der Etappe: Refugio de La Mussara - Siurana
Profil der Etappe: Refugio de La Mussara - Siurana


Archiv downloaden



PDF         





© Entre Montañas ©