deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Tossa del Cap de Siscaró...
Andorra - 1 Etappen - 10Km. - 900Pos/900Neg - Mittel - Hin- und Rückweg - Juli 2014
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > > Tossa del Cap de Siscaró
Zurück

Hoja  Tossa del Cap de Siscaró...





Der Aufstieg des Cap de Tossa Siscaro (2818) und der Spitzen Cabaneta ( 2818) vom Incles-Tal in Andorra, kann eine der schönsten Landschaften in den Pyrenäen zu genießen.

Der Ansatz ist aus Emcamp getan, und wenn wir kommen von Grau Roig, Soldeu nach, bei einer scharfen Kurve, einen Wegweiser in Richtung "Pont d'Incles". Wir biegen Sie rechts auf die Pont de Baladosa (1.885 m). Hier verlassen wir das Fahrzeug.

In den Sommermonaten Juli und August haben ein Bus, der Sie von der Pont d'Incles der Pont de Baladosa nimmt, und fährt alle 20 Minuten.

Die Straße beginnt ohne einen Verlust vor uns entlang einer Strecke, wo Fahrzeuge haben keinen Zugang, ist eine PRA.


Andorra

Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Andorra 1 10 Km. 900 m. 900 m. Media Recorrido de Ida y Vuelta


Tossa del Cap de Siscaró | Entre Montañas



1. Tossa del Cap de Siscaró

Seitenanfang

Entfernung: 10 Km.Höhendiff 900 m. - Höhendiff 900 m.
Tossa del Cap de Siscaró

In ca. 20 Minuten werden wir uns auf sein Zeichen, dass zeigt Estanys Juclar oder zu den Seen von Ssicaro. Wir nehmen den Weg auf der linken Seite.

Der Weg zuerst sanft, dann aber beginnt, entscheidend zu klettern, mit einem Fluss zu unserer Rechten, herab mit großer Kraft, und sehr spektakulären Wasserfällen. Auch begleitet uns während dieser Strecke alle Arten von bunten Blumen und Neret. Schneller Vorlauf bis ein anderes Zeichen zu finden zeigt uns, rechts oder links, fahren wir in Richtung der Refuge Siscaro verlassen.

Lossless Siscaro kamen im Tierheim, wo wir unsere Stärke zurück zu bekommen und die Landschaft genießen.

Nun, wir, einmal bei der Zuflucht Siscaro gelegen, so dass die entgegengesetzte Richtung, wo wir kamen fanden wir ein Schild mit der Aufschrift Siscaro Coll, gelb markiert. Die Straßenmarkierungen sind einige gelbe roundels, manchmal schwer zu erkennen.

Wir setzen diese Marken und die Straße steigt entscheidend, wir werden eine Ebene, wo wir den Weg zu verlieren und ein GR erreichen, aber wir müssen die Aufmerksamkeit auf die gelben Markierungen zu zahlen.

Die Straße steigt beschlossen, ohne Verlust, zur Umkehr gleiten. Sobald wir eine Art Tal, wo wir mehrere kleine Seen, am Ende in einem Zirkus der Berge, wo wir unsere Siscaro Portela des Siscaro Pic, Pic of Juclar links erreicht, ia unserer Linken Cap Tossa Pic of Siscaro und Cabañera.

unserer Wahl war, um zum Cap de Tossa Siscaro gehen (2776m.). Wir holten unwegsamen Berg, da es nicht mit irgendwelchen Marken oder Fitas markiert. Auf dem Rückweg wurde uns klar, dass, wenn es ein ziemlich offensichtlich, aber nicht markierten Weg weiter nach rechts, wo tat den Aufstieg.


         Profil der Etappe: Tossa del Cap de Siscaró
Profil der Etappe: Tossa del Cap de Siscaró


Archiv downloaden



PDF         Mapa         kml         kmz         gpx         zip





© Entre Montañas ©