deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Tagamanent...
Barcelona - 1 Etappen - 18Km. - 726Pos/726Neg - Einfach - Hin- und Rückweg - Barcelona
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > Aufstiege > Tagamanent
Zurück

Hoja  Tagamanent...






Tagamanent

Die Tagamanent, mit einer Höhe von 1056 Metern, ist eine kleine Spitze in der Region Valle gelegen, beliebt für Neueinsteiger in die Berge und in den Naturpark Montseny.

Montseny Naturpark und Sant Llorenç de Munt i l'Obac am nächsten sind und frequentiert die Metropolregion Parks Barcelona. Das Hotel liegt etwa 50 km. Nördlich von Barcelona. Montseny Naturpark wurde die 1978 und später von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt 1987. Sein Name kommt aus dem Lateinischen Mont Signis (Signal Mountain) von den Römern in ihrem Ansatz auf dem Seeweg zum Festland gegeben erklärt. Es hat drei verschiedene Bereiche, die Turo de l'Heimat 1703 m. und Agudes 1.703m, auf der einen Seite (Westen), die Matagalls mit 1.697m. und im Westen das Plateau de la Calma, mit seinem Flaggschiff Puig Drau oben auf 1.344m.



Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Barcelona 1 18 Km. 726 m. 726 m. Fácil Recorrido de Ida y Vuelta


Tagamanent | Entre Montañas



1. Tagamanent

Seitenanfang

Entfernung: 18 Km.Höhendiff 726 m. - Höhendiff 726 m.Zeit: 05:00 h.
Tagamanent

Der Aufstieg begann im Dorf Figaro (330 m.). Um Figaró nehmen Sie die C-17 nach Norden bis El Figaro, verließ das Auto am Ende der Stadt in einer Straße, die parallel zur Straße.

An dieser Stelle nehmen wir einen Waldweg, der parallel zu dem Strom der Vallcarquera läuft, und das führt zu der Quelle des Faig.

Von der Quelle nehmen wir einen Weg, der ziemlich in die Kapelle von Sant Cristofol von Monteugues und durch die Pla de la Roca Batalla bis Centella klettert, und 1.000 m. Wir folgen dem Weg, der uns durch ein paar kleine Küsse führt fast ohne Verlust Höhe bis zum Parany, wo wir die GR5 von einem breiten Forstweg nach links, bis Tagamanent.

Wir steigen in Richtung des Bauernhauses können wir in Sicht zu allen Zeiten und an einer Spitze durch vorbeifahrende Fahrzeuge vor dem Haus des l'Agustí geben Bellver. Wir verließen die Spur, die ein Weg nach rechts zu seindentrando in üppigen Wald. Wir nehmen eine Straße nach rechts mit Marken nicht zu offensichtlichen Steinen markiert. Der Rest der Route verläuft durch den sogenannten "Carena Bosc."

Die Talfahrt ist länger als der Aufstieg und führt durch Gebiete der Vegetation. Auf der Abfahrt Sie die romanische Kapelle von Saint Christopher von Monteugues geben und kurz vor Erreichen des coll des Kreuzes Pläne können wir den richtigen Weg zu nehmen. Auf der Abfahrt überqueren wir den Bach, bevor wir links und die rechte Zeit, die Sie treffen sich wieder überqueren wir die Spur, auf die Schriftart des Moli und darüber hinaus der Stadt Figueró führt.


Archiv downloaden



PDF         Mapa         kml         kmz         gpx         zip





© Entre Montañas ©