deDiese Seite wurde mithilfe eines automatischen Übersetzungsprogramms übersetzt. Wir bitten vielmals um Entschuldigung für mögliche Fehler.
Twitter
Facebook
Google Plus
Youtube
RSS SiteRSS Blog
News Letter
Überquerungen Aufstiege GR Routen Himalaya Inseln Klettersteige Andere Nach Gebieten Tauchen Alle Routen in Google Maps sehen
Erstellen Sie Ihre Route Kontakt Über uns Foro Entre Montañas Blog Entre Montañas
 Puigmal desde Fontalba...
Girona - 1 Etappen - 15Km. - 1.000Pos/1.000Neg - Mittel - Hin- und Rückweg - Noviembre 2007
cargando..
Cargando Google Maps...
Wo bin ich:   Home > > Puigmal desde Fontalba
Zurück

Hoja  Puigmal desde Fontalba...





Die Puigmal (2911 m), auch genannt Puigmal d'Err in Ober Cerdanya ist der Berg höchsten in den östlichen Pyrenäen und der Provinz Girona, in der spanischen Grenze mit Frankreich.

Es liegt zwischen den Städten von Queralbs (Ripoll, Girona) und Err (Alta Cerdanya, Pyrenees Orientales) gelegen ist die höchste der Spitzen, die das so genannte großen Topf rund um das Núria Tal. Es ist eine breite, abgerundete Oberseite; Sein Aufstieg ist einfach, wenn die Bedingungen nicht abgeneigt. Auf seinem Gipfel ist eine Kreuzung aus Schmiedeeisen und eine Tafel mit Versen Gürtel Verdaguer.

Dies ist eine kreisförmige Aufstieg beginnt Fontalba, 2070 m Reiseroute. Höhe. Ascension durch die Steigung und der Rückgang auf der anderen durchgeführt, und dann planen einen Weg, der zum Ausgangspunkt führt.



Resumen de la ruta
lugar Lugar Número de estapas Días Longitud Longitud Desnivel Positivo Desnivel Desnivel Positivo Desnivel Negativo Desnivel Desnivel Negativo Dificultad Dificultad Tipo de ruta
Tipo ruta
Girona 1 15 Km. 1000 m. 1000 m. Media Recorrido de Ida y Vuelta


Puigmal desde Fontalba | Entre Montañas



1. Puigmal desde Fontalba

Seitenanfang

Entfernung: 15 Km.Höhendiff 1.000 m. - Höhendiff 1.000 m.Zeit: 06:15 h.
Puigmal desde Fontalba

Um Fontalba von Ribes de Freser die Straße nach Queralbs gefangen zu erreichen. Einmal in der Stadt und nach dem Passieren & nbsp; & iacute v, wie der Reißverschluss auf der rechten Straßen genommen. Ab diesem Zeitpunkt beginnt die Straße r & aacute klettern; schnell, nur wenige Meter wird es eine Sandpiste zu Fontalba (2.070 m)

.

Die Route ist in 3 Teile unterteilt:
& Nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; - Fontalba (2070 m) - Puigmal (2913 m) 2.45. und 4,5 km.
& Nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; - Puigmal (2913 m) - Schrein von N & uacute; ria (2.000 m): 2 h. und 5 km.
& Nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; & nbsp; - & Nbsp; Schrein von N & uacute; ria (2.000 m) - Fontalba (2070 m): 1.30 h. und 5 km.

Was gibt es insgesamt etwa 15 Kilometer. Und etwa 06.30 mit einem kumulierten positiven Höhe von etwa 1.000 m. und viele andere nach unten.

Der Aufstieg Puigmal ist von der Südseite, foltun auf der gesamten Strecke den Grat, der die & nbsp trennt; westlicher Tal, auf den ersten Trav & eacute klettert er; s Wiesen. Sei r & aacute gewinnen Höhe, schnell, während sie langsam verschwinden Vegetation & oacute; n. Wiesen führen zu braun gefärbten & oacute; n Sand und Steinen und beginnt, den Weg zu identifizieren. Während des Aufstiegs & oacute; n atemberaubende Landschaft in d & iacute beobachtet, als bei guter Sicht kann man die Berge von Cad & iacute sehen;, die Berge & ntilde; wie Andorra und sogar Pica d & rsquo ;. Estats

Es ist wichtig, & ntilde sein; Alar auch & eacute; n keine ning STILL Art von Problem steigen. Die Strecke ist recht einfach zu identifizieren, weil der Gipfel bereits vor Fahrtantritt beobachtet. Die m & aacute Partei; ist schwer für den Aufstieg & oacute; n zwischen 2700-2900 m, kurz vor Erreichen des Gipfels. Es ist eine Geröllhalde mit ca. 25 & ordm; es nach 2 Stunden s ziemlich hart wirdubida. Der Weg führt-Zack Zick bis schließlich abnimmt und die Steigung in Frage & oacute; n. 10 Minuten haben wir den Gipfel des Puigmal erreicht (2913 m)

Der Gesetzentwurf ist ein großer offener Bereich, wo die Aussicht ist hervorragend: im Norden, alle Cerdanya und Berg beobachtet, wie sie sich aus Andorra trennen und solide wie der große Französisch Carlit. Im Osten ist das Tal der N & uacute; ria und Nachfolge & oacute; n von Gipfeln, die das so genannte & quot; N & uacute Topf; ria & quot;. Im Süden ist die Art, wie wir stromaufwärts durchgeführt. -Moixer & Oacute ;; Und schließlich, im Westen von den Bergen von Cad & iacute identifiziert wird.

Der Rückgang wir für die Ostseite zu tun, wo die Straße bis zu N & uacute; ria und ist der m & aacute; s besetzt & nbsp; von Wanderern. Der Weg hat einen steilen Hang in den ersten Abschnitten, die manchmal behindert den Abstieg. Auf dieser Seite ist das Tal viel m & aacute; s geschlossen

.

pOCO m & aacute; s in ein paar Stunden erreichen wir die Wallfahrtskirche von N & uacute; ria (2.000 m). AFTER & eacute; s wie s & oacute; Ich muss mit Fontalba und Ausflugs & oacute zurückzukehren; n & aacute wird es; abgeschlossen.

Die Straße geht von N & uacute; ria auf der rechten Seite des Sees, direkt an der Kreuzung, die die Straße bis zu & nbsp machen; Queralbs, die Straße bis zu den Höhlen und dass die Ziele Fontalba. Von dieser Kreuzung führt der Weg beginnt, r & aacute klettern; schnell. A Sobald dies SMALL zu steigen, wie Sie planen, dort & nbsp bekommen; Fontalba. Es hat verloren, da es sich um eine & nbsp; sehr gut GR & ntilde; i Aliasing

.

In Summe der Ausflug & oacute; n dauert etwa 6.30, nicht mitgerechnet die Unterbrechungen und mit einer Geschwindigkeit m & aacute; i oder weniger kontinuierlichen

.


Archiv downloaden



PDF         Mapa         kml         kmz         gpx         zip





© Entre Montañas ©